Cookie-Einstellungen
Fussball

Darwin Nunez: PSG, Manchester United und Chelsea offenbar Top-Kandidaten auf Verpflichtung des Benfica-Stürmers

Von Oliver Maywurm
Darwin Nunez hat bei Benfica offenbar das Interesse einiger europäischer Topklubs geweckt.

Darwin Nunez hat sich bei Benfica zu einem der begehrtesten Stürmer Europas entwickelt. Drei Topklubs sollen gute Karten auf einen Transfer haben.

Mit Paris Saint-Germain, Manchester United und dem FC Chelsea gibt es aktuell offenbar drei Favoriten auf eine Verpflichtung von Benfica-Stürmer Darwin Nunez. Das berichtet The Athletic.

Demnach fordert Benfica eine Ablöse in Höhe von mindestens 70 Millionen Euro für den 22-Jährigen, der in Lissabon noch bis 2025 unter Vertrag steht. Zudem würden die Portugiesen einen möglichen Transfer gerne so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen, um noch ausreichend Zeit für die Suche nach einem Nachfolger zu haben.

Bei den drei angeblichen Top-Kandidaten gibt es in Sachen Kaderplanung jedoch noch einige wichtige Fragezeichen, die vor einem potenziellen Nunez-Transfer geklärt werden müssten. PSG muss abwarten, ob Kylian Mbappe den Klub nun verlässt oder doch bleibt. Bei United ist noch nicht klar, wer kommende Saison Cheftrainer sein wird. Und Chelsea muss nach dem Aus von Klubbesitzer Roman Abramovich zunächst klären, wer den Verein übernimmt und ob ein Transfer in der Kategorie von 70 Millionen Euro dann überhaupt zu stemmen wäre.

Nunez war 2020 von UD Almeria zu Benfica gewechselt und ist der absolute Topstar der Portugiesen. In der laufenden Saison steht der uruguayische Nationalspieler derzeit bei 31 Toren in 36 Pflichtspieleinsätzen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung