Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Funkt der FCB bei BVB-Flirt dazwischen?

Von Alex Weber
Oliver Kahn (l.) soll bei Noussair Mazraouis Berater wegen eines möglichen Transfers zu den Bayern nachgefragt haben.

Oliver Kahn hat offenbar bei Noussair Mazraouis Berater Mino Raiola wegen eines möglichen Transfers im Sommer nachgefragt. Alphonso Davies ist erstmals nach seiner Herzmuskel-Entzündung wieder auf dem Trainingsplatz. Und: Julian Nagelsmann hat sich nach dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim über den Rasen der Gastgeber beschwert. News und Gerüchte zum FC Bayern findet ihr hier.

Die News und Gerüchte zum FC Bayern von gestern findet Ihr hier.

FC Bayern, Gerücht: Bayern offenbar an Mazraoui interessiert

Die Ruhr Nachrichten berichteten zuletzt, der BVB befasse sich "schon seit längerer Zeit" mit einer möglichen Verpflichtung von Noussair Mazraoui, Rechtsverteidiger von Ajax Amsterdam. Konkrete Verhandlungen zwischen den Dortmunder Verantwortlichen und Mazraoui habe es zwar noch nicht gegeben, jedoch stehe der Name des marokkanischen Nationalspielers "relativ weit oben auf der Personal-Agenda".

Der FC Bayern könnte dem BVB bei Mazraoui nun aber möglicherweise dazwischenfunken. Laut Transfer-Insider Fabrizio Romano hat sich der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn bereits bei Mazraouis Agent Mino Raiola nach dem 24-Jährigen erkundigt. Demnach sollen die Münchner abwägen, ob sie Mazraoui, der im Sommer ablösefrei zu haben sein wird, ein Angebot unterbreiten wollen.

Die Konkurrenz ist allerdings groß, denn neben dem BVB sollen auch der FC Barcelona und die AC Mailand die Fühler nach Mazraoui ausgestreckt haben. Dass der Marokkaner Ajax im Sommer verlassen wird, steht laut Romano derweil bereits fest. In der laufenden Saison kommt er für Ajax in 28 Einsätzen auf fünf Treffer und vier Assists.

FC Bayern, News: Davies trainiert wieder auf dem Rasen

Alphonso Davies hatte sich Anfang des Jahres nach seiner Corona-Erkrankung eine Herzmuskelentzündung zugezogen und fiel dadurch aus. "Wo die genau herkommt, weiß man nicht. Das ist aber auch nicht der entscheidende Faktor", erklärte Nagelsmann dazu im Januar. "Fakt ist: Er hats. Das ist bescheiden, bis beschissen, bis hochgradig beschissen."

Am Sonntag stand der Kanadier nun erstmals wieder auf dem Rasen auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße. "Es sieht gut aus bei ihm", äußerte Nagelsmann am Samstag. "Ich hoffe, dass er schnell wieder Fuß fasst. Aber er wird schon noch drei bis vier Wochen fehlen", ergänzte Nagelsmann.

FC Bayern, News: Nagelsmann beschwert sich über TSG-Rasen

"Das ist keine Kritik an Hoffenheims Platzwart - aber der Platz war furztrocken" sagte Nagelsmann nach dem 1:1-Unentschieden am Samstag gegen die TSG Hoffenheim. "Man hat bei den Abschlüssen gesehen, dass der Ball nach dem Kontakt am Fuß ein paar Mal aufgesprungen ist."

Laut Nagelsmann hatte der Zustand des Rasens eindeutig Auswirkungen auf die Abschlüsse der Münchner. "Wenn der Serge Gnabry schießt und einmal der Leroy Sane, und bei beiden springt der Ball so komisch, kann es auch kein Zufall sein. "Mit einem bisserl nasseren Rasen sind die Bälle gefährlicher", sagte der Bayern-Coach.

FC Bayern, News - Nagelsmann: "Schritt in richtige Richtung"

Nach der Partie konnte der 34-Jährige aber auch positive Schlüsse aus dem Unentschieden ziehen. "Ich bin ein Freund davon, immer attraktive Fußballspiele zu sehen. Für Fans war es ein sehr gutes Spiel. Ich bin auch über weite Strecken zufrieden mit der Leistung. Wir hatten starke erste 20 Minuten, dort hatten wir viele gute Balleroberungen und gute Angriffe", erklärte Nagelsmann.

Deshalb sei die Leistung seiner Mannschaft auch ein "Schritt in die richtige Richtung" gewesen, so Nagelsmann: "Auch, wenn es skurriler Weise nur ein Punkt geworden ist." Zum kompletten Spielbericht der Partie geht es hier entlang.

FC Bayern: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Samstag, 19.03., 18.30 UhrBundesliga

Union Berlin (Heim)

Samstag, 02.04., 15.30 UhrBundesliga

SC Freiburg (Auswärts)

Samstag, 09.04., 15.30 UhrBundesliga

Union Berlin (Heim)

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung