Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl hofft auf zielführende Gespräche mit Erling Haaland

Von Christian Guinin
Erling Haaland kann den BVB im Sommer per Ausstiegsklausel verlassen.

BVB-Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl will in den kommenden Wochen zielführende Gespräche mit Erling Haaland führen. Der Stürmer räumte gegenüber Coach Marco Rose zudem Probleme nach seiner Muskelverletzung ein. Außerdem: Dortmund kommt gegen den 1. FC Köln nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Hier findet Ihr alle BVB-News und -Gerüchte des gestrigen Tages.

BVB, News: Kehl will zielführende Gespräche mit Haaland

Dortmunds Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl wünscht sich für die kommenden Wochen zielführende Gespräche mit BVB-Stürmer Erling Haaland zu führen. "Wir hoffen, dass wir bei den Gesprächen, die wir intern führen und nach vorne bringen, vorankommen", sagte Kehl nach dem 1:1-Unentschieden der Schwarz-Gelben gegen den 1. FC Köln bei DAZN.

Zudem erinnerte Kehl daran, nicht alles zu glauben, was die Medien schreiben würden. "Es ist viel geschrieben worden in den letzten Tagen, vieles davon stimmt nicht." Insgesamt sei "noch keine Entscheidung gefallen", so der 42-Jährige weiter.

Dortmund kämpft nach wie vor um eine Vertragsverlängerung des Norwegers über den kommenden Sommer hinaus. Haaland darf verschiedenen Medienberichten zufolge den Klub für eine Ablösesumme von 75 Millionen Euro verlassen. Zuletzt galten Manchester City und Real Madrid als Top-Kandidaten für eine Verpflichtung.

Erling Haaland: Leistungsdaten 21/22

WettbewerbSpieleToreAssistsGespielte Minuten
Bundesliga171661.292
Champions League33-203
DFB-Pokal24-180
DFL-Supercup1--90
GESAMT232361.765

Dortmund, News: Haaland räumt Probleme gegenüber Rose ein

Erling Haaland erlebte in Köln einen durchwachsenen Abend. Nach seiner Muskelverletzung fehlt dem BVB-Stürmer anscheinend noch Kraft. Das gab der Norweger selbst zu.

In einem Gespräch mit Rose soll der 21-Jährige eingeräumt haben, dass ihm noch "ein bisschen was" fehle, berichtete Rose nach der Partie. "Er hat ein ordentliches Spiel gemacht", sagte der BVB-Trainer. "Es ist auch wichtig, dass man sich die Chancen erarbeitet." Zuletzt hatte Haaland aufgrund einer Muskelverletzung lange gefehlt.

BVB, Gerüchte: City sieht Real im Vorteil bei Haaland

Erling Haaland ist aktuell die wohl meist diskutierte Personalie auf dem Transfermarkt. Mehrere Top-Klubs reißen sich um die Dienste des 21-Jährigen, ein Verbleib beim BVB erscheint immer unwahrscheinlicher.

Zwei Klubs, die im Werben um Haaland immer wieder genannt werden, sind Manchester City und Real Madrid. Nach Informationen der Mundo Deportivo sind jedoch vor allem die Citizens noch weit von einer Verpflichtung des Norwegers entfernt. Demnach würde City Real in der Pole Position im Werben um den BVB-Torjäger sehen.

Der englische Verein war zuletzt als wahrscheinlichster Abnehmer von Haaland gehandelt worden. Auch Matthias Sammer deutete zuletzt einen Wechsel des Norwegers nach Manchester an: "Sie werden beide voneinander profitieren. Weil der Pep natürlich - ich durfte ihn erleben drei Jahre - eine gewisse Vorstellung hat", sagte er bei Amazon Prime.

Hier kommt Ihr zur ausführlichen News.

Dortmund, News: BVB spielt nur Unentschieden gegen Köln

Der BVB hat im Kampf um die Deutsche Meisterschaft Punkte liegen gelassen und beim 1. FC Köln 1:1 (1:1) gespielt. Das frühe Führungstor der Dortmunder durch Marius Wolf egalisierte Sebastian Andersson (36.).

Zur ausführlichen Analyse kommt Ihr hier.

Borussia Dortmund: Die nächsten Spiele

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 02.04., 18.30 UhrBundesligaRB Leipzig (Heim)
Freitag, 08.04., 20.30 UhrBundesligaVfB Stuttgart (Auswärts)
Samstag, 16.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (Heim)
Samstag, 23.04., noch offenBundesligaFC Bayern (Auswärts)
Samstag, 30.04., noch offenBundesligaVfL Bochum (Heim)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung