Cookie-Einstellungen
Fussball

"Bayern München ist nahezu perfekt"

SID
Der FC Bayern wird von Klaus Augenthaler überschwänglich gelobt
© getty

Klaus Augenthaler, lange Jahre Profi bei Bayern München und später Cheftrainer beim VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen, sieht die Spielweise des deutschen Rekordmeisters als nahezu perfekt an. Insbesondere das Pokalspiel gegen seinen Ex-Klub Wolfsburg hat es dem 58-Jährigen angetan.

"Die erste Halbzeit gegen die Wolfsburger war perfekt, genau so wie jeder Trainer seine Mannschaft spielen lassen will. Das, was beim FC Bayern derzeit passiert, hat mit Qualität zu tun", schrieb Augenthaler in der tz.

Er ergänzte: "Es funktioniert einfach alles. Deswegen spielen sie auch so gut. Und man muss ganz klar sagen: Recht viel besser geht es nicht! Als Trainer muss man jedoch stets acht geben, dass die Spieler nicht überheblich werden, weil man von allen Seiten so gelobt wird."

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Augenthaler lobte Trainer Pep Guardiola für dessen Arbeit ("Dass Philipp Lahm den Trainer bittet zu bleiben führt einem vor Augen, welchen Stellenwert Pep im Team genießt"), er stellte aber auch heraus, dass der heutige Erfolg auch ein Verdienst von Ex-Coach Jupp Heynckes sei: "Vor drei Jahren hat der FC Bayern ja auch schon das Triple unter Jupp Heynckes geholt. Er hat zum Beispiel eingeführt, dass Robben und Ribery auch nach hinten mitarbeiten."

Klaus Augenthaler wurde als Bayern-Profi sieben Mal deutscher Meister und mit der deutschen Nationalmannschaft gewann er 1990 den WM-Titel.

Alle Infos zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung