Fussball

Dante fix! Was ist mit Draxler?

SID
Julian Draxler und Dante spielen angeblich künftig gemeinsam beim VfL Wolsburg
© imago

Der VfL Wolfsburg gibt ordentlich Gas! Angeblich sollen sich die Wölfe die Dienste von Nationalspieler Julian Draxler gesichert haben. Zudem verlässt offenbar der Brasilianer Dante nach drei Jahren den deutschen Rekordmeister Bayern München und wechselt zu den Niedersachsen. Und: Dennis Praet befindet sich wohl auch im Anflug.

Julian Draxler wechselt nach Informationen von Sky Sport News HD vom Bundesligisten Schalke 04 zum DFB-Pokalsieger und Vizemeister VfL Wolfsburg. Eine Bestätigung vonseiten der Klubs steht zurzeit aber noch aus.

Auf der Homepage des FC Schalke dementierte Horst Heldt eine Einigung: "Das entspricht nicht der Wahrheit." Weiter äußerte der Manager: "Die Türe ist noch nicht geschlossen, denn am Samstag kam noch einmal Bewegung in das Thema eines möglichen Wechsels von Julian. Deshalb müssen wir es weiter bearbeiten. Dafür nehmen wir uns die notwendige Zeit und werden eine Entscheidung im Sinne des Vereins treffen."

Der 21-jährige Draxler wurde auch vom italienischen Rekordmeister und Champions-League-Finalisten Juventus Turin umworben. Das ist allerdings vorbei.

Juve steigt aus Verhandlungen aus

Italiens Rekordmeister bestätigte, dass die Verhandlungen mit Schalke 04 über einen Wechsel von Draxler gescheitert sind. Die Frist, die Juve-Geschäftsführer Giuseppe Marotta den Königsblauen für die Annahme seines Angebots in Höhe von 26,5 Millionen Euro Ablöse plus 6,5 Millionen Euro Bonus gesetzt hatte, sei am Sonntag um 12.00 Uhr abgelaufen, ohne dass sich Schalke gemeldet habe. Das berichtete die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

Angeblich hätten die Gelsenkirchener 27 Millionen Euro plus sieben Millionen Euro Boni verlangt. Juve sei "irritiert" und suche jetzt nach Alternativen, nachdem der Klub wahrscheinlich ohnehin auf den vor einem Wechsel zu Bayern München stehenden Franzosen Kingsley Coman verzichten muss.

Die Alte Dame will sich jetzt mit dem 22-jährigen Franzosen Mario Lemina trösten, einem Teamkollegen von Juves Stürmer Paul Pogba in der französischen U20-Nationalmannschaft, berichtete Gazzetta. Die Verhandlungen mit Olympique Marseille seien in der Endphase.

Dante-Transfer perfekt

Sicher ist: Der Brasilianer Dante verlässt nach drei Jahren den FC Bayern München und wechselt zum Ligarivalen VfL Wolfsburg. Das bestätigte der FC Bayern am Sonntag.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die Ablösesumme soll rund vier Millionen Euro betragen. "Dante wollte einfach die Chance haben, regelmäßig zu spielen. Wir wollten ihm diesen Wunsch nicht verwehren", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Dante war im Sommer 2012 für etwa 4,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Bayern gewechselt und hatte mit dem Klub große Erfolge gefeiert. Der brasilianische Nationalspieler gewann mit München drei deutsche Meisterschaften und zweimal den DFB-Pokal, außerdem war der Abwehrspieler beim Gewinn der Champions League 2013 einer der Erfolgsgaranten. Unter Trainer Pep Guardiola verlor Dante aber zunehmend an Perspektive.

Weiterer VfL-Zugang aus Belgien?

Des Weiteren berichte der Kicker, dass das Mittelfeld-Talent Dennis Praet soll vom RSC Anderlecht in die Autostadt wechseln wird. So soll beim Transfer des 21-Jährigen schon am Sonntagvormittag Vollzug gemeldet werden.

Als Ablöse sind rund zehn Millionen Euro im Gespräch, die an den RSC Anderlecht zu überweisen sind. Erst vergangenen November debütierte das Talent für die belgische Nationalmannschaft, 2014 wurde er Belgiens Fußballer des Jahres.

Alles über die Wölfe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung