Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Rennen beim GP von Mexiko - Das Rennen im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

In Mexiko-Stadt steigt heute das 18. Rennen der Formel-1-Saison. Hier könnt Ihr den Grand Prix von Mexiko im Liveticker verfolgen.

In Mexiko wird heute der spannende Kampf um die WM zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton fortgeführt. Kann Verstappen seine 12-Punkte-Führung ausbauen oder nähert sich Serienweltmeister Hamilton wieder an? Bei uns im Liveticker erfahrt Ihr es.

Formel 1: Rennen beim GP von Mexiko - Das Endergebnis

RangFahrerRennstallStopps
1Max VerstappenRed Bull1
2Lewis HamiltonMercedes1
3Sergio PérezRed Bull1
4Pierre GaslyAlphaTauri1
5Charles LeclercFerrari1
6Carlos SainzFerrari1
7Sebastian VettelAston Martin1
8Kimi RäikkönenAlfa Romeo1
9Fernando AlonsoAlpine F1 Team1
10Lando NorrisMcLaren1

Formel 1: Rennen beim GP von Mexiko - Das Rennen im Liveticker zum Nachlesen

Fazit | Für den 24-Jährigen war es der neunte Sieg im 18. Saisonrennen, gleich an den kommenden beiden Wochenenden geht es mit den WM-Läufen in Brasilien und Katar weiter.

Fazit | Max Verstappen hat den Großen Preis der Formel 1 in Mexiko gewonnen und nimmt in der Schlussphase der Saison Kurs auf seinen ersten WM-Titel. Der Niederländer im Red Bull setzte sich am Sonntag vor Rekordweltmeister Lewis Hamilton im Mercedes durch, der Abstand auf den Engländer in der Gesamtwertung wuchs weiter. Vier Rennen vor Schluss hat Verstappen 19 Punkte Vorsprung auf seinen Verfolger.

Formel 1: Rennen beim GP von Mexiko JETZT im Liveticker - Ende des Rennens

Ende Rennen | Das Rennen auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez ist beendet. Hinter dem Podest belegt Pierre Gasly den starken vierten Platz vor dem Ferrari-Duo Charles Leclerc und Carlos Sainz. Sebastian Vettel wird Siebter. Kimi Räikkönen, Fernando Alonso und Lando Norris komplettieren die Top Ten.

Max Verstappen gewinnt das Rennen des Mexiko Grand Prix | Max Verstappen ist durch und feiert den Sieg beim Rennen in Mexiko. Dahinter kann Lewis Hamilton Sergio Pérez hinter sich lassen und nimmt Platz zwei mit. Bottas dreht auf Platz 15 derweil die schnellste Runde des Rennens und nimmt Verstappen den Punkt in der letzten Runde ab!

Es geht auf die letzte Runde | Es geht auf die letzte Runde. Nur noch wenige Kilometer muss Verstappen durchbringen, ehe er den Sieg in Mexiko feiern darf. Dahinter fighten Hamilton und Pérez um Platz zwei.

Pérez wieder an Hamilton dran | Sergio Pérez hat sich in der Zwischenzeit wieder an Lewis Hamilton herangekämpft und liegt wieder innerhalb der DRS-Sekunde. Viel Zeit bleibt aber nicht mehr.

Boxenstopp von Valtteri Bottas | Nochmal Boxenstopp bei Bottas! Er holt nochmal Soft ab. Die Taktik von Mercedes ist, dass er so noch die schnellste Runde fährt. Bottas selbst würde dann zwar keinen Extrapunkt bekommen, weil er außerhalb der Top Ten liegt, allerdings würde auch Verstappen den Punkt nicht erhalten.

Verbremser von Verstappen | Verbremser von Verstappen im Stadion. Dadurch geht wenig später dann auch Valtteri Bottas an ihm vorbei und rundet sich zurück.

Pérez fällt wieder ab | Sergio Pérez hat vorne zu Lewis Hamilton wieder verloren und es sind nun 1,8 Sekunden, die zwischen den beiden liegen. Verstappen liegt mit 17 Sekunden in Führung.

Boxenstopp von Valtteri Bottas | Valtteri Bottas kommt an die Box und bekommt für die letzten Runden einen gebrauchten Soft aufgezogen. Er kommt auf Platz 14 wieder auf die Strecke.

Vettel weiter auf Platz sieben | Sebastian Vettel liegt weiterhin auf dem siebten Platz und fährt ein unauffälliges Rennen. 3,3 Sekunden liegt er noch vor Kimi Räikkönen.

Pérez fällt aus DRS-Sekunde | Sergio Pérez ist eine Runde später wieder aus der DRS-Sekunde zu Hamilton herausgefallen. Kann er sich noch einmal herankämpfen?

Pérez mach Druck | Sergio Pérez macht jetzt richtig Druck gegen Lewis Hamilton. Noch aber kann sich der Brite wehren, weil er auf Windschatten und DRS der überrundeten Fahrzeuge bauen kann.

Boxenfunk Lewis Hamilton | "Es ist verrückt, ich komme einfach nicht näher an den Vordermann heran", funkt Lewis Hamilton. Gemeint ist ein überrundetes Fahrzeug, durch das Hamilton DRS bekommen könnte im Duell mit Pérez.

Boxenfunk Sergio Pérez | "Hol ihn dir!", wird Sergio Pérez angefeuert. Bald ist der Mexikaner innerhalb der DRS-Sekunde.

Überholmanöver von Carlos Sainz | "Charles macht viele Fehler, um mich hinter sich zu halten", sagt Sainz über Funk. Wenig später muss der Teamkollege ihn dann endgültig vorbeilassen. Mit 12,5 Sekunden Rückstand aber wird es schwer für Sainz sich Pierre Gasly noch zu holen.

Pérez kommt mit Riesenschritten näher | Sergio Pérez kommt derzeit mit Riesenschritten näher an Lewis Hamilton heran. Inzwischen sind es dann nur noch 1,5 Sekunden zwischen den beiden Fahrern.

Überholmanöver von Lance Stroll | Stroll überholt Russell in Kurve 1 und übernimmt Platz 15. "Das war ein toller Job. Mach weiter und schnapp dir jetzt Ocon!", wird Stroll über den Teamfunk angefeuert.

Pérez kommt näher | Sergio Pérez hat seinen Abstand zu Lewis Hamilton zuletzt deutlich verkleinern können. Inzwischen ist er auf 2,9 Sekunden herangekommen.

Boxenfunk Charles Leclerc | Schlechte Nachrichten gibt es für Charles Leclerc. Das Team überlegt, ob er mit Sainz den Platz tauscht, damit dieser den Angriff gegen Pierre Gasly starten kann.

Boxenfunk Lewis Hamilton | "Der Knackpunkt wird in der letzten Runde sein - der Abstand variiert noch etwas", sagt Hamilton, der darauf vorbereitet sein muss, dass er bald einen Red Bull im Rückspiegel haben könnte.

Bottas wieder hinter Ricciardo | Valtteri Bottas hat auf der Strecke inzwischen Daniel Ricciardo wiedergefunden. Kann er ihn dieses Mal auch überholen oder wird Bottas erneut hinter dem Australier festhängen?

Neue beste Runde von Max Verstappen | Max Verstappen fährt die schnellste Rennrunde und hat damit derzeit den Extrapunkt inne. Er baut seinen Vorsprung auf 13 Sekunden aus.

Verstappen weiter souverän | Während sein Teamkollege den Abstand zu Hamilton weiter verkleinert, hat Verstappen vorne weiter alles im Griff. Sein Vorsprung zu Hamilton liegt bei 12,7 Sekunden.

Neue beste Runde von Sergio Pérez | Sergio Pérez setzt eine neue Rundenbestzeit und kann seinen Rückstand zu Hamilton auf sechs Sekunden verkleinern. Für Red Bull wäre es im Hinblick auf die WM nicht ganz unwichtig, wenn er noch Hamilton überholen könnte.

Einsames Vettel-Rennen | Sebastian Vettel fährt momentan ein einsames Rennen auf Rang sieben. Nach vorne fehlen ihm 11,4 Sekunden auf Carlos Sainz. Kimi Räikkönen liegt 4,6 Sekunden hinter ihm.

Boxenfunk Max Verstappen | Verstappen bleibt im regen Funkverkehr mit seinem Team. "Wie weit liegt Pérez noch hinter Lewis Hamilton?", hakt er nach. "6,9 Sekunden", ist die Info vom Team.

Boxenfunk Max Verstappen | Bei Red Bull hat man inzwischen ganz genau die Reifen angeschaut. "Deine Reifenoberfläche sieht sehr gut aus", meldet man Verstappen.

Boxenstopp von Lando Norris | Lando Norris kommt an die Box und absolviert als letzter Fahrer seinen ersten und letzten Stopp. Auf Platz zehn hinter Alonso kommt er wieder auf die Strecke.

Boxenfunk Max Verstappen | "Könnt ihr bitte mal meinen linken Vorderreifen im Auge behalten, im Vergleich zu den anderen?", fragt Max Verstappen über Funk nach. Derzeit liegt er mit elf Sekunden Vorsprung an der Spitze.

Boxenstopp von Carlos Sainz | Carlos Sainz wird derweil an die Box geholt und erhält nun ebenfalls den Hardreifen. Nur noch Lando Norris ist auf dem Startreifen. Er ist aktuell Siebter vor Sebastian Vettel.

Neue beste Runde von Sergio Pérez | Sergio Pérez setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:19.659. Kann er Lewis Hamilton zum Ende des Rennens noch einmal unter Druck setzen?

Boxenstopp von Valtteri Bottas | Valtteri Bottas kommt an die Box und es gibt große Probleme beim Reifentausch vorne links. Er steht lange und fällt dadurch auf Platz 15 zurück.

Boxenfunk Lewis Hamilton | "Sagt mir bitte, wo Verstappen schneller ist als ich", fragt Hamilton über Funk nach. 9,9 Sekunden liegen momentan zwischen ihm und Verstappen.

Boxenstopp Sergio Pérez | Sergio Pérez kommt jetzt an die Box und gibt die Führung wieder an Max Verstappen ab. Er kommt auf Platz drei hinter Hamilton wieder auf die Strecke.

Boxenstop von Daniel Ricciardo | Daniel Ricciardo kommt an die Box. Nach dem frühen Stopp in Runde eins, bekommt er bei seinem zweiten Stopp jetzt den Medium aufgeschraubt. Auch Fernando Alonso war zum Reifenwechsel.

Bottas kommt nicht vorbei | Bottas und Ricciardo streiten sich weiterhin um Platz 11. Der Finne versucht es wieder, doch Daniel Ricciardo schlägt ihm die Tür vor der Nase zu.

Boxenfunk Sergio Pérez | "Die Pace ist gut", funkt Red Bull Sergio Pérez ins Auto. Der Mexikaner fährt weiter persönliche Bestzeiten.

Boxenstopp von Lance Stroll | Lance Stroll war bereits zum zweiten Mal an der Box. Der Stopp auf dem Medium allerdings dauert sehr lange und es geht für den Kanadier bis auf Platz 17 zurück.

Boxenstopp von Sebastian Vettel | Sebastian Vettel war ebenfalls an der Box und hat sich den Hard geholt. Er kommt auf Position neun wieder raus. Noch nicht gestoppt haben neben Sergio Pérez auch Carlos Sainz, Fernando Alonso und Lando Norris, der vor Vettel fährt.

Boxenstopp von Max Verstappen | Max Verstappen kommt an die Box! Der Stopp läuft gut und nach 2,2 Sekunden Standzeit ist Verstappen wieder unterwegs. Er bleibt locker vor Lewis Hamilton. Sergio Pérez übernimmt vorerst die Führung.

Boxenstopp von Pierre Gasly | Pierre Gasly kommt als nächster Fahrer an die Box und holt sich die härteste Reifenmischung ab. Derweil fährt Hamilton eine 1:19er-Zeit. Reagiert Red Bull bald?

Boxenstopp von Charles Leclerc | Charles Leclerc kommt als nächster Fahrer an seine Box und tauscht den Medium gegen Hard rein. Auf Platz neun hinter Alonso kommt er wieder auf die Strecke.

Boxenstopp von Lewis Hamilton | Lewis Hamilton kommt an die Box und bekommt den Hardreifen aufgezogen. Der Stopp ist gut, allerdings kommt Hamilton mitten im Verkehr raus.

Boxenfunk Sergio Pérez | "Checo, lass uns den Rückstand verkleinern", funkt man Sergio Pérez in sein Cockpit. Er soll Mercedes unter Druck setzen. 1,9 Sekunden liegen zwischen den beiden Autos.

Bottas hängt weiter fest | Bottas hängt immer noch hinter Ricciardo fest. In Kurve 5 zeigt er sich auf der Innenseite von Ricciardo, muss aber dann zurückziehen, um keinen Crash zu riskieren.

Boxenfunk Lewis Hamilton | "Diese Jungs sind offensichtlich zu schnell für uns", sagt Hamilton über Funk. "Ich habe verstanden, baue einfach den Abstand zu Pérez weiter aus", antwortet Peter Bonnington.

Hamilton hält Pérez auf Abstand | Der Abstand zwischen Lewis Hamilton und Sergio Pérez ist derzeit stabil und der Mexikaner kommt nicht so recht unter die Zwei-Sekunden-Marke.

Zehn Fahrer noch ohne Stopp | Zehn Fahrer im Feld haben noch keinen Stopp in diesem Rennen gemacht. Darunter ist auch Sebastian Vettel, der aktuell auf der siebten Position liegt.

Boxenfunk Max Verstappen | Bei Max Verstappen fragt die Boxencrew nach, wie es mit den Reifen ausschaut. "Nicht so übel", lautet die Einschätzung des Führenden.

Neue beste Runde von Max Verstappen | Max Verstappen setzt eine neue Rundenbestzeit. Mit einer 1:20.685 hat er sich inzwischen um 7,1 Sekunden von Lewis Hamilton absetzen können.

Bottas weiter hinter Ricciardo | Valtteri Bottas hängt weiterhin hinter Daniel Ricciardo fest und hat bisher noch keine Antwort auf den McLaren gefunden. Er ist zwar im DRS-Fenster, die Angriffe aber konnte Ricciardo jeweils locker abwehren.

Boxenfunk Sergio Pérez | "Wir gehen auf Plan B", bekommt Pérez in sein Cockpit gefunkt. Was genau Plan B ist, bleibt das Geheimnis von Red Bull. 2,3 Sekunden trennen Pérez derzeit von Hamilton.

Boxenstopp von George Russell | Giovinazzi und Russell kommen beide aus dem Mittelfeld and die Box. Auch bei ihnen kommt jetzt der harte Reifen drauf.

Überholmanöver von Lando Norris | Lando Norris ist im Mittelfeld weiter auf dem Weg nach vorne und hat gerade in Kurve 1 George Russell überholt. Nun steht Platz elf für den McLaren-Fahrer zu Buche.

Boxenfunk Lewis Hamilton | "Die Reifen lassen deutlich nach", meldet Hamilton and die Box. Inzwischen kann Sergio Pérez seinen Rückstand wieder verkleinern.

Boxenstopp von Nikita Mazepin | Nikita Mazepin kommt an die Box und versucht es mit einem frühen Stopp. Er bekommt die Hard und könnte damit theoretisch durchfahren.

Große Lücken an der Spitze | Während sich im hinteren Feld DRS-Züge gebildet haben, sind die Abstände ganz vorne relativ groß. Max Verstappen liegt 3,8 Sekunden vor Lewis Hamilton. Der seinerseits hat gut drei Sekunden Vorsprung zu Sergio Pérez. Pierre Gasly liegt bereits fünf Sekunden hinter seinem Vordermann.

Mazepin wird durchgereicht | Nach seinem starken Start wird Nikita Mazepin inzwischen wieder nach hinten durchgereicht. Nachdem er vorhin von Esteban Ocon überholt wurde, ist er nur noch 14.

Boxenfunk Valtteri Bottas | Valtteri Bottas hängt weiterhin auf dem 18. Platz fest. "Überholen ist nicht einfach", stellt er über Funk fest.

Überholmanöver von Fernando Alonso | Fernando Alonso nutzt all seine Routine aus und geht in einem engen Manöver Außen an George Russell vorbei, der nun nur noch Elfter ist.

Verstappen mit drei Sekunden Vorsprung | Max Verstappen baut derweil seinen Vorsprung weiter aus. Über drei Sekunden sind es inzwischen, die zwischen den beiden Fahrern liegen.

Überholmanöver von Kimi Räikkönen | Kimi Räikkönen setzt sich in Kurve 1 neben George Russell und macht kurzen Prozess mit dem Williams-Piloten. Vor ihm liegt jetzt Sebastian Vettel, der seinerseits Druck auf den Alfra Romeo von Giovinazzi macht.

Räikkönen macht Druck auf Russell | Während Verstappen seinen Vorsprung weiter vergrößern kann, macht Kimi Räikkönen im Mittelfeld derzeit Druck auf George Russell. Es geht um den zehnten Platz.

Verstappen vergrößert Vorsprung | Bei Max Verstappen scheint es heute wieder zusammenzufassen. Der Red Bull-Pilot hat seinen Abstand zu Lewis Hamilton auf mehr als zwei Sekunden vergrößern können.

Überholmanöver von Daniel Ricciardo | Daniel Ricciardo hat am Ende des Feldes eine Position aufgeholt und sich Valtteri Bottas geschnappt. Dieses Mal ganz ohne Berührung. An der Spitze hat derweil Verstappen seine Führung auf über eine Sekunde ausgebaut.

Restart ist erfolgt | Der Restart ist erfolgt und Max Verstappen hat keine Schwierigkeiten, die Führungsposition zu behaupten. Auch dahinter bleibt alles beim Alten: Hamilton liegt vor Sergio Pérez und Pierre Gasly. Eine Position gutgemacht hat Carlos Sainz gegen Antonio Giovinazzi.

Safety Car kommt rein | Das Safety Car kommt am Ende dieser Runde wieder an die Box. Nun ist es Max Verstappen, der das Tempo vorgibt.

Vettel auf Platz acht | Sebastian Vettel findet sich hinter dem Safety Car auf Platz acht wieder. Nach vorne gespült hatte es Nikita Mazepin, der derzeit Elfter ist.

Verstappen führt Rennen an | Der große Gewinner vom Start war Max Verstappen. Der Niederländer war volles Risiko gegangen und hatte sich an den beiden Mercedes vorbeigebremst. Lewis Hamilton ist Zweiter vor Sergio Pérez. Pierre Galsy liegt auf Platz vier vor Charles Leclerc und einem starken Antonio Giovinazzi.

Boxenstopps bei Bottas und Ricciardo | Valtteri Bottas und Daniel Ricciardo kommen direkt an die Box. Bottas bekommt frische Reifen, Ricciardo erhält einen neuen Frontflügel.

Safety Car | Das Safetycar kommt auf die Strecke...

Start Rennen | Die Ampeln sind aus, das Rennen in Mexiko läuft! Die beiden Mercedes wollen vorne zumachen, doch Max Verstappen lässt sich nicht abschütteln und geht in Kurve 1 innen an den Mercedes vorbei. Kurz danach gibt es den Dreher von Bottas, der von Ricciardo erwischt wurde.

Formel 1: Rennen beim GP von Mexiko heute im Liveticker - Katastrophenstart! Verstappen vorne, Bottas und Schumacher fliegen

Formel 1: Rennen beim GP von Mexiko heute im Liveticker - Start des Rennens

Vor Beginn: Gleich geht's los

Die Autos kehren in die Startaufstellung zurück. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis der Start erfolgt!

Vor Beginn: Einführungsrunde läuft

Die Einführungsrunde läuft und Valtteri Bottas führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um die Strecke. Die Streckentemperatur liegt kurz vor dem Start bei 48 Grad, die Lufttemperatur bei 20 Grad. Fast alle Fahrer sind auf Medium. Einzig Yuki Tsunoda und Esteban Ocon starten auf der weichsten Reifenmischung.

Vor Beginn: Die Strecke

Die Strecke liegt in der extremen Höhenlage von über 2.200 Metern über dem Meeresspiegel. Diese Höhenluft ist eine Herausforderung für die Technik: Die Bremsen sind am Limit, weil sie nicht ausreichend gekühlt werden können und auch die Motoren kommen an ihre Grenzen. Dazu gilt der Kurs als der schnellste neben Monza. Die 4,304 Kilometer lange Strecke trägt den Namen Autodromo Hermanos Rodriguez.

Vor Beginn: Blick auf die WM

In der WM liegt vor dem 18. Rennen Max Verstappen mit zwölf Punkten vor Lewis Hamilton. Dritter ist Valtteri Bottas vor Sergio Pérez und Lando Norris. Sebastian Vettel liegt nur auf Platz zwölf der Wertung. Schumacher ist noch ohne Punkt.

Vor Beginn: Alles spricht für ein Einstopp-Rennen

Es sieht nach einem Ein-Stopp-Rennen aus, da alle aus den Top Ten gestern den Mediumreifen in Q2 benutzen. Laut Pirelli ist es am schnellsten, wenn zunächst der Medium benutzt wird und anschließend der Hard. Danach folgt die Variante Hard auf Soft. Auf dem Soft muss Yuki Tsunoda starten, der diese Mischung gestern benutzte, um in Q3 zu kommen, damit er dort Gasly Windschatten geben kann.

Vor Beginn: Vettel und Schumacher profitieren

Von diesem Umstand profitieren die beiden deutschen Fahrer. Sebastian Vettel rückt zum Qualifying zwei Plätze nach vorne und startet das Rennen mit Platz neun aus den Top Ten. Mick Schumacher macht seinerseits gleich vier Positionen gut und beginnt sein Rennen von der 14. Position. Verteidigen dürfte er diese gegen die starke Konkurrenz von hinten aber wohl nicht.

 

Vor Beginn: Gleich fünf Strafen

Wie auch schon in den letzten Rennen gibt es auch in Mexiko viele Grid-Strafen. Für insgesamt fünf Piloten geht es in der Startaufstellung nach hinten. Fünf Plätze verliert George Russell, der das Getriebe wechselte. Er startet auf Platz 16. Yuki Tsunoda, Lando Norris, Estban Ocon und Lance Stroll stehen nach Motorenstrafen auf den Positionen 17 bis 20 in der Startaufstellung.

Vor Beginn: Darf Bottas auch gewinnen?

Valtteri Bottas war im Qualifying stärker als Teamkollege Lewis Hamilton, doch darf er in dem engen WM-Fight im Rennen frei fahren? Alles spricht eigentlich dafür, dass Bottas seinen Teamkollegen nach dem Start in einer passenden Situation vorbeilässt. Somit muss Red Bull sofort zuschlagen und Hamilton auf Platz zwei einsacken.

Vor Beginn: Mercedes überrumpelt Red Bull

So etwas wie Favoritenstrecken gibt es in dieser engen WM-Saison nicht mehr. Das bekamen die Fans gestern im Qualifying wieder einmal zu sehen. Max Verstappen galt als der große Favorit auf die Pole, doch im entscheidenden Q3 passte bei Red Bull plötzlich nichts mehr zusammen. Schon im ersten Run hatten sich Valtteri Bottas und Lewis Hamilton auf die Positionen eins und zwei gesetzt. Im zweiten Run leisteten sich dann sowohl Sergio Pérez als auch Max Verstappen grobe Fehler. Auslöser dafür soll ausgerechnet Yuki Tsunoda vom Schwesternteam AlphaTauri sein: Da dieser eine Motorenstrafe sicher hatte, sollte er Gasly Windschatten geben. Als er seinen Dienst erledigt hatte, wollte Tsunoda den Red Bull ausweichen, stand letztendlich aber noch mehr im Weg. Er lenkte Pérez ab, der neben die Strecke fuhr. Verstappen erklärte, dass er daraufhin vom Gas ging, weil er glaubte, es würde gelbe Flaggen geben.

Vor Beginn: Das gestrige Qualifying konnte Mercedes ganz klar für sich entscheiden. Valtteri Bottas fuhr vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton auf Pole, somit besetzen beide heute die erste Reihe. Erst von Startplatz drei aus fahren wird dann der WM-Führende Max Verstappen, danach folgt der zweite Red-Bull-Pilot Sergio Perez.

Vor Beginn: Auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez (Mexiko-Stadt) schalten heute um 20 Uhr die Ampeln auf Grün.

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen zum 18. Rennen der Formel-1-Saison. Die 20 Piloten sind heute in Mexiko im Einsatz.

Formel 1: Rennen in Mexiko heute im TV und Livestream

Sky zeigt das Spektakel in Mexiko heute live - sowohl im Pay-TV als auch im Livestream. Um 18.30 Uhr geht die Vorberichterstattung bereits los. Für das Rennen von Sky eingesetzt werden Kommentator Sascha Roos und Experte Timo Glock.

Auf den Livestream von Sky bekommt Ihr entweder mit einem SkyGo-Abonnement oder mit einem SkyTicket Zugriff.

Formel 1: Rennen in Mexiko - Die Startaufstellung im Überblick

Pos.FahrerTeam
1

Valtteri Bottas

Mercedes
2

Lewis Hamilton

Mercedes
3

Max Verstappen

Red Bull
4

Sergio Perez

Red Bull
5

Pierre Gasly

AlphaTauri
6

Carlos Sainz

Ferrari
7

Daniel Ricciardo

McLaren
8

Charles Leclerc

Ferrari
9

Sebastian Vettel

Aston Martin
10

Kimi Räikkönen

Alfa Romeo
11

Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo
12

Fernando Alonso

Alpine
13

Nicholas Latifi

Williams
14

Mick Schumacher

Haas F1
15

Nikita Masepin

Haas F1
-+5 Plätze, Getriebewechsel

George Russell

Williams
-Neuer Motor, Start vom Ende

Yuki Tsunoda

AlphaTauri
-Neuer Motor, Start vom Ende

Lando Norris

McLaren
-Neuer Motor, Start vom Ende

Esteban Ocon

Alpine
-Neuer Motor, Start vom Ende

Lance Stroll

Aston Martin

Formel 1 - Weltmeisterschaft: Gesamtstand in der Fahrerwertung

PlatzFahrerTeamPunkte
1Max VerstappenRed Bull287,5*
2Lewis HamiltonMercedes275,5*
3Valtteri BottasMercedes185
4Sergio PerezRed Bull150
5Lando NorrisMcLaren149
6Charles LeclercFerrari128
7Carlos SainzFerrari122,5*
8Daniel RicciardoMcLaren105
9Pierre GaslyAlphaTauri74
10Fernando AlonsoAlpine58

*Beim 12. WM-Lauf in Belgien wurden aufgrund der nicht vollständig absolvierten Renndistanz nur halbe Punkte vergeben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung