NHL

Seidenberg feiert Comeback

SID
Dennis Seidenberg (r.) musste lange pausieren
© getty

Nationalspieler Dennis Seidenberg hat erstmals seit seinem vor knapp neun Monaten erlittenen Kreuzbandriss wieder richtige NHL-Luft geschnuppert.

Der Verteidiger der Boston Bruins kam im ersten Vorbereitungsspiel für die neue Saison bei Rekordmeister Montréal Canadiens (2:3) 19:46 Minuten zum Einsatz.

Seidenberg (33) blieb ohne Scorerpunkt, blockte aber drei Schüsse ab. Am Mittwoch traten die Bruins zum nächsten Test gegen die Washington Capitals an.

Zuletzt hatte Seidenberg, mit Boston Stanley-Cup-Sieger in 2011, bereits an einem vereinsinternen Trainingsspiel mit zahlreichen Nachwuchskräften teilgenommen. "Es hat Spaß gemacht, war aber auch ein wenig anstrengend", sagte der Schwenninger nach dem Einsatz.

Dennis Seidenberg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung