Schütz: Zukunft in Russland

SID
Dienstag, 23.09.2014 | 11:35 Uhr
Felix Schütz will zurück in die KHL
© getty
Advertisement
NBA
Live
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
Mubadala World Tennis Championship: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Felix Schütz hat sich eben erst dem EHC Red Bull München angeschlossen. Seine Zukunft sieht der 26-Jährige aber in der KHL. Ein Engagement bei den Kölner Haien zerschlug sich aufgrund einer Ausstiegsklausel.

Ein Assist und ein Tor beim 5:2-Sieg in Krefeld, dazu der 4:3-Erfolg gegen Düsseldorf: Der Einstand von Felix Schütz in München ist gelungen. Allerdings stellte der deutsche Nationalspieler klar, dass er seine Zukunft nicht beim EHC sieht.

Er wolle "auf jeden Fall irgendwann" zurück in die KHL, erklärte Schütz der "Eishockey News": "Ob das jetzt dieses Jahr schon wieder passiert, muss man sehen. Aber insgesamt will ich noch fünf oder sechs Jahre in der KHL spielen."

Die Kontinental Hockey League sei nach der NHL die beste Liga der Welt und es sei eine besondere Herausforderung, dort aktiv zu sein, sagte der gebürtige Erdinger. Außerdem gab er zu: "Natürlich ist es auch eine Geldfrage. Man verdient nirgends in Europa so viel wie in der KHL."

KHL-Rechte liegen bei Wladiwostok

Aufgrund einer Ausstiegsklausel könnte Schütz München bei einer passenden Gelegenheit quasi jederzeit wieder in Richtung Russland verlassen. Sein bisheriger Verein Admiral Wladiwostok besitzt noch zwei Jahre die KHL-Rechte am Stürmer.

Man konnte sich zwar nicht auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen, Schütz hofft aber auf ein Tauschgeschäft: "Der Druck liegt jetzt bei Wladiwostok, denn jetzt habe ich wieder einen Vertrag und jetzt müssen sie handeln. Wenn sie mich bis Dezember nicht traden oder ich bei ihnen nicht unterschreibe, dann haben sie diese Saison nichts mehr von mir."

Es gebe drei interessierte Klubs. Bisher scheiterten allerdings sämtliche Versuche "am Willen von Wladiwostok oder deren Forderungen", so der 1,80-Meter-Mann, der 2006 im Draft an 117. Position von den Buffalo Sabres gezogen wurde.

"Ich werde alles geben"

Vor der Unterschrift in München hätte Schütz auch in Schweden, der Schweiz oder bei den Kölner Haien unterschreiben können. Doch gerade die Schweizer und die Haie wollten keine Ausstiegsklausel akzeptieren.

So wurde es eben der EHC, bei dem sich Schütz keinesfalls nur für sein KHL-Engagement fit machen möchte: "Ich sehe mich als Teil des Teams und werde alles geben. Es ist genauso gut möglich, dass ich die ganze Saison in München bleibe."

Alle Infos zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung