Suche...

Super Bowl? "Pittsburgh gegen Seattle!"

Donnerstag, 07.09.2017 | 11:00 Uhr
Die Pittsburgh Steelers und die Seattle Seahawks dürfen auch in dieser Saison vom ganz großen Wurf träumen
Advertisement
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Red Sox @ Twins
NBA
NBA Draft 2018
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Phillies @ Nationals
MLB
Angels @ Royals
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
NBA
NBA Awards 2018
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Nationals @ Phillies
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Twins @ Brewers
MLB
Cardinals @ Diamondbacks
MLB
Pirates @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Nationals
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Mets @ Blue Jays
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Tigers @ Cubs
MLB
Angels @ Mariners
MLB
White Sox @ Reds

3. Der MVP 2017 wird...

mySPOX-User JaydoggBO: ... Derek Carr. Nicht, dass er meine Wahl wäre, aber er hat die perfekte Umgebung. Mindestens eine Top-3 Offensive Line, zwei gute bis sehr gute Wide Receiver, Marshawn Lynch hinter sich im Backfield und nun auch einen guten Receiving Tight End mit Cook. Und da ich die Raiders auch auf Kurs für zwölf Siege sehe, wäre hier Carr eine logische Wahl. Leider ist die MVP-Wahl zuletzt zu einer reinen Quarterback-Wahl geworden, ansonsten hätte ich Arizonas David Johnson auf meinem Zettel ganz weit vorne.

Adrian Franke (SPOX): Carr hat sicher die Aura, die richtige Position und auch die richtige Story (bei der MVP-Wahl nie zu unterschätzen), sollte er die Raiders tatsächlich direkt wieder als heißen Titelanwärter in die Playoffs führen. So gerne ich hier für einen Spieler wie David Johnson argumentieren würde, wirklich daran glauben kann ich nicht. Die Quarterback-Position ist einfach zu dominant, insbesondere auch in der öffentlichen Wahrnehmung. Und die ist ja nun einmal der maßgebliche Faktor bei der MVP-Wahl. Also bleibe ich bei den Quarterbacks, gehe aber zu einem anderen Team und sage: Ben Roethlisberger! Während mir bei Oakland die Defense riesige Sorgen bereitet, was unter dem Strich zu viel Druck auf Carrs Schultern laden könnte, sind die Steelers hier bedeutend besser aufgestellt. Und offensiv? Eine Top-5-Line, ein Top-2-Back, ein Top-3-Receiver und zudem endlich das Trio Bryant, Bell, Brown gemeinsam auf dem Platz. Roethlisberger hat die Chance, in der kommenden Saison historische Zahlen aufzulegen und die Offense könnte in ihrer Dominanz an die der Falcons 2016 um Vorjahres-MVP Matt Ryan erinnern.

Björn Werner: Aaron Rodgers ist für mich ein heißer Kandidat, der ist immer oben mit dabei, Tom Brady muss man natürlich auch dazu zählen. In jedem Fall rechne ich ebenfalls mit einem Quarterback. Es ist nun mal die prägende Position - wenn J.J. Watt damals vor einigen Jahren den MVP-Titel nicht gewinnen konnte, wird in meinen Augen kein Verteidiger diese Auszeichnung mehr gewinnen. Denn wie viel dominanter kann man denn in der Defensive sein? Selbst ein Running Back müsste wohl die 2.000-Rushing-Yard-Marke knacken, das schafft auch keiner mehr. Insofern mein Tipp: Aaron Rodgers.

Nicolas Martin (Moderator Sportradio360): Sehe ich sehr ähnlich, Björn. Es ist ja fast egal, was im Rest der NFL passiert, ich denke die Journalisten dürften ab Woche eins Rodgers und Brady im Visier haben und es wird eine mehr als herausragende Leistung brauchen, um sie von diesem Fokus abzubringen. Le'Veon Bell und David Johnson kommen wahrscheinlich deshalb nicht vorbei, egal wie gut die Leistung wird, weil sie keine Quarterbacks sind und ich mir aktuell einen Running Back oder Wide Receiver nicht als MVP vorstellen kann. Kann jemand eine so dominante Defense-Performance bringen, dass es die beiden Star-Quarterbacks in den Schatten stellt? Ich glaube nicht. Also sorry für den Tipp, der so originell ist wie Bayern Meister in der Bundesliga, aber: Brady oder Rodgers.

Seite 1: 0-16! Die Jets gewinnen in diesem Jahr kein Spiel

Seite 2: Das Überraschungsteam 2017 wird...

Seite 3: Der MVP 2017 wird...

Seite 4: Mindestens sechs 2016er Playoff-Teams verpassen die Postseason

Seite 5: Wie lautet der Super Bowl und wer gewinnt ihn?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung