NFL: Chargers-Coach Mike McCoy kurz vor Entlassung?

Medien: Chargers-Coach McCoy stand vor Aus

Von SPOX
Freitag, 14.10.2016 | 06:05 Uhr
Mike McCoy ist seit 2013 Head Coach der San Diego Chargers
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Die San Diego Chargers haben mit dem Sieg über die Denver Broncos allem Anschein nach den Job von Coach Mike McCoy gerettet. Wie kurz vor dem Spiel medial durchsickerte, stand im Falle einer Pleite McCoys Job ernsthaft auf dem Spiel.

NFL-Network-Insider Ian Rapoport vermeldete wenige Minuten vor dem Kick-Off, dass es "mehrere Leute innerhalb der Organisation gibt, die glauben, dass McCoy und womöglich weitere Coaches schon vor dem Raiders-Spiel hätten gefeuert werden können". Bei einer Pleite gegen Denver hätte demnach Alarmstufe Rot geherrscht.

Der Zitter-Sieg über den Division-Rivalen dürfte McCoy jetzt vorerst etwas Zeit bescheren, die Probleme allerdings bleiben bestehen: Mentale Fehler im Special Team genau wie konservatives Play Calling offensiv und defensiv. San Diego hatte zuvor mehrfach in dieser Saison Spiele in den letzten Minuten noch abgegeben, auch gegen Denver wäre genau das beinahe passiert.

Für die Chargers geht es als nächstes nach Atlanta, anschließend steht der Trip nach Denver zu den Broncos auf dem Programm. Die Aufgaben werden in den kommenden Wochen somit für ein nach wie vor von Verletzungen geplagtes Team nicht einfacher.

Week 6 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung