Donnerstag, 13.10.2016

NFL: Oakland Raiders bekommen Genehmigung für neues Stadion

Raiders-Umzug nach Las Vegas rückt näher

Der Senat des US-Bundesstaates Nevada hat den Weg für den Bau eines Football-Stadions in Las Vegas freigemacht. Damit rückt ein Auszug aus dem O.co Coliseum in Oakland immer näher.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Mit 16:5 Stimmen befürwortete das Gremium die Erhöhung der Steuer für Hotelzimmer im Clark County um 0,88 Prozent, um damit 750 Millionen der auf 1,9 Milliarden Dollar geschätzten Gesamtkosten für die neue Arena und das eingegliederte Kongresszentrum zu finanzieren.

In das auf 65.000 Zuschauer angelegte überdachte Stadion sollen die Oakland Raiders einziehen. Multimilliardär Sheldon Adelson, dessen Unternehmen weltweit zahlreiche Hotels und Casinos betreibt, will zum Bau 650 Millionen Dollar beisteuern, die Raiders haben 500 Millionen in Aussicht gestellt. Einem Umzug des Klubs müssten allerdings zunächst drei Viertel der 30 NFL-Team-Eigentümer zustimmen.

Alles zur NFL

Das könnte Sie auch interessieren
Kevin Davis gelangen in der vergangenen Saison 110 Tackles (10,5 for Loss) sowie drei Sacks

Deutsch-Amerikaner Davis zu den Rams

Marshawn Lynch wechselt nun offenbar tatsächlich zu den Oakland Raiders

Trade fix! Lynch zu den Raiders

Adrian Peterson erlief in zehn Jahren in Minnesota 11.747 Yards (97 Rushing-TDs)

Medien: Peterson-Wechsel zu den Saints perfekt


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.