NBA: Derrick Rose spricht über Free Agency

D-Rose: "Werde mir alle Angebote anhören"

Von SPOX
Montag, 24.04.2017 | 15:13 Uhr
Derrick Rose
Advertisement
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Derrick Rose schaute bei Spiel 4 der Serie zwischen den Bulls und Celtics bei seinem alten Team in Chicago vorbei. Mit dem Chicago Tribune sprach er dabei über seine Reha, seine Free Agency und die Erinnerungen an seine frühere Basketball-Heimat.

Rose, der von 2008 bis 2016 bei den Bulls spielte, saß mit seinem Sohn P.J. in der ersten Reihe und sah zu, wie sein früherer Mitspieler Jimmy Butler von den Fans mit "MVP, MVP"-Rufen bejubelt wurde - den Rufen, die noch vor wenigen Jahren Rose selbst galten. Dies sei aber nicht merkwürdig für ihn, erklärte Rose.

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager

"Wenn ich alleine hier wäre, wäre das vielleicht ein bisschen komisch. Aber ich bin ja mit P.J. hier", erklärte Rose. "Er macht es für mich viel einfacher. Ich kann auf alles blicken, was hier in der Vergangenheit passiert ist. Die Erinnerungen werden immer da bleiben und mein Herz wird immer hier sein, wenn ich zu Besuch bin. Ich liebe Basketball, deswegen wollte ich das Spiel heute unbedingt sehen."

Rose hatte am Vortag bereits in Memphis das Spiel zwischen den Grizzlies und Spurs gesehen. Die Knicks, bei denen er die letzte Saison absolvierte, haben die Playoffs bekanntlich verpasst, Rose wäre aufgrund einer Operation am linken Knie Anfang April aber ohnehin nicht in der Lage zu spielen. Dem Knie gehe es aber "gut", wie Rose erklärte: "Ich mache momentan Reha, das braucht seine Zeit. Aber ich werde bereit sein, bevor die neue Saison beginnt. Deswegen mache ich mir keine Sorgen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Rose weiß dabei noch nicht, wo er kommende Saison spielen wird. Der 28-Jährige geht als Free Agent in die Offseason. "Ich bin für alles offen und werde mir alle Angebote anhören", sagte Rose. "Es war schlecht, vergangene Saison so viel zu verlieren. Aber es war eine gute Erfahrung. Ich habe meine Teammates und den Coaching Staff geliebt. Und wer würde nicht gerne in New York spielen? Es war toll."

Rose absolvierte in der vergangenen Saison 64 Spiele für die Knicks und kam dabei auf 18 Punkte und 4,4 Assists im Schnitt.

Derrick Rose im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung