Suche...

NBA: Thunder ohne Kevin Durant

Oladipo: OKC kann "überwältigen"

Von SPOX
Montag, 25.07.2016 | 09:12 Uhr
Victor Oladipo freut sich auch ohne Kevin Durant auf seinen neuen Arbeitgeber
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans

Eigentlich hatte Victor Oladipo damit gerechnet, bei den Oklahoma City Thunder mit Kevin Durant zusammenzuspielen. Durant ist nun bekanntlich ein Warrior, dennoch zeigte sich der frühere Magic-Guard im Gespräch mit The Oklahoman voller Vorfreude.

"Wir können etwas wirklich Besonderes erreichen", sagte Oladipo über sein neues Team und insbesondere den neuen Backcourt, den er mit Russell Westbrook formieren wird. "Ich glaube das wirklich. Ich denke, dass wir den Zuschauern viel Freude bereiten können und es wird verrückt, ein Teil davon zu sein. Wir können Leute an beiden Enden des Feldes überwältigen."

Ähnlich wie bei Durant im Vorjahr ist Westbrooks Zukunft derzeit unklar, da auch sein Vertrag im Sommer 2017 ausläuft. Oladipo versicherte allerdings, dass er sich nicht nur wegen Russ auf das Team freue, zu dem er Ende Juni getradet wurde: "Wir haben viele lange, athletische Spieler in unserem Team. Viele talentierte Jungs, die gut in ihrem Job sind. Ich freue mich darauf, da selbst noch etwas hinzuzufügen."

Oladipo, der im Paket für Serge Ibaka aus Orlando kam, soll mit den anderen jungen Spielern wie Enes Kanter (24), Steven Adams (23), Andre Roberson (24), Cameron Payne (22) und dem neu verpflichteten Spanier Alex Abrines (22) Teil der langfristigen Zukunft des Teams sein, selbst wenn Westbrook die Thunder auch verlassen sollte.

"Ich freue mich immer noch sehr", sagte Oladipo. "Ich bin gespannt auf die Saison. Ich glaube, dass wir richtig gut sein können." Zwar habe er eigentlich mit Durant gerechnet, ärgerlich sei er jedoch nicht, dass der 2014er MVP sich für Golden State entschieden hat: "Ich habe es wie alle anderen über die Gerüchteküche erfahren. Aber ich freue mich für ihn. Er wird dort viel Spaß haben."

Victor Oladipo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung