Wales-Coach befürwortet Änderung

Howley: Bonus-Points ermutigen Wales' Angriff

Von SPOX
Mittwoch, 18.01.2017 | 14:40 Uhr
Rob Howley trainiert die walisische Nationalmannschaft
Advertisement
NHL
Live
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Live
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Der Coach der Waliser, Rob Howley, ist fest entschlossen, dass die Bonus-Punkt-Regelung seine Offensive anstacheln wird. Die neue Punkte-Regulung wurde für das Six Nations eingeführt, das am 4. Februar startet.

Howley betonte gegenüber BBC: "Es sind aufregende Zeiten, um unseren Spielstil, den wir uns im Herbst angeeignet haben, hoffentlich weiter auszuführen. Wir versuchen das auch im Six Nations fortzuführen."

Bezüglich der neuen Regelung führte der Wales-Coach an: "Es gibt keinen Zweifel, dass Bonus-Punkte einen großen Einfluss auf den Wettbewerb haben werden."

So funktionieren die Bonus-Punkte

Die Bonus-Punkte sollen die Offensiv-Bemühungen der Teams ankurbeln. So erhält der Sieger einer Partie vier Punkte und einen weiteren Punkt, wenn er vier oder mehr Versuche erzielt. Bei einem Unentschieden erhalten beide Teams zwei Punkte und eventuelle Boni.

Erlebe Rugby Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine Niederlage kann auch mit maximal zwei Punkten honoriert werden: Erneut im Falle von vier oder mehr erzielten Versuchen oder wenn man mit nur sieben oder weniger Punkten verliert.

Außerdem wird das Team mit drei Extra-Punkten belohnt, das den Grand Slam gewinnt - also alle fünf Spiele -, damit dieser Erfolg von keinem Team mit einer hohen Anzahl an Bonus-Punkten ausgestochen werden kann.

Alle Rugby-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung