Radsport: Kittel verpasst 13. Sieg

Kittel in Japan Fünfter, Sagan siegt

SID
Samstag, 29.10.2016 | 15:41 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Sprintstar Marcel Kittel hat zum Abschluss der Radsport-Saison seinen 13. Sieg verpasst. Der 28-Jährige vom Team Etixx-Quick Step landete beim Einladungsrennen im japanischen Saitama am Samstag als Sprintgewinner des großen Feldes auf Platz fünf.

Sprintstar Marcel Kittel hat zum Abschluss der Radsport-Saison seinen 13. Sieg verpasst. Der 28-Jährige vom Team Etixx-Quick Step landete beim Einladungsrennen im japanischen Saitama am Samstag als Sprintgewinner des großen Feldes auf Platz fünf.

Der Sieg ging an den slowakischen Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff), der ab der kommenden Saison für das deutsche Team Bora-hansgrohe fährt. Hinter Lokalmatador Sho Hatsuyama (Bridgestone-Anchor) wurde der britische Tour-Sieger Chris Froome (Sky) Dritter.

Kittel war mit zwölf Tagessiegen der erfolgreichster deutsche Profi des Jahres 2016. Sprint-Kontrahent André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) kam auf zehn, Sagan als weltweite Nummer eins auf 15 Erfolge.

Alle Infos zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung