Samstag, 29.10.2016

Radsport: Kittel verpasst 13. Sieg

Kittel in Japan Fünfter, Sagan siegt

Sprintstar Marcel Kittel hat zum Abschluss der Radsport-Saison seinen 13. Sieg verpasst. Der 28-Jährige vom Team Etixx-Quick Step landete beim Einladungsrennen im japanischen Saitama am Samstag als Sprintgewinner des großen Feldes auf Platz fünf.

Sprintstar Marcel Kittel hat zum Abschluss der Radsport-Saison seinen 13. Sieg verpasst. Der 28-Jährige vom Team Etixx-Quick Step landete beim Einladungsrennen im japanischen Saitama am Samstag als Sprintgewinner des großen Feldes auf Platz fünf.

Der Sieg ging an den slowakischen Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff), der ab der kommenden Saison für das deutsche Team Bora-hansgrohe fährt. Hinter Lokalmatador Sho Hatsuyama (Bridgestone-Anchor) wurde der britische Tour-Sieger Chris Froome (Sky) Dritter.

Kittel war mit zwölf Tagessiegen der erfolgreichster deutsche Profi des Jahres 2016. Sprint-Kontrahent André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) kam auf zehn, Sagan als weltweite Nummer eins auf 15 Erfolge.

Alle Infos zum Radsport

Das könnte Sie auch interessieren
Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt

Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.