Stark besetzter Ducs de Normandie

SID
Mittwoch, 18.05.2011 | 12:53 Uhr
Der Prix des Ducs de Normandie ist der Höhepunkt der Saison in Caen
© oneXtwo
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2

Bereits um 13.50 Uhr wird am Mittwoch auf dem Rechtskurs in Caen der Saisonhöhepunkt als erstes von acht Rennen gestartet: Der renommierte Prix des Ducs de Normandie (150.000 Euro/2.450 Meter), zu dem 16 Gespanne antreten.

Unter den acht Millionären, die von den äußersten Startplätzen ins Rennen gehen, finden wir einige der aktuell besten in Frankreich trainierten Pferde.

An erster Stelle - Ehre wem Ehre gebührt - sei Oyonnax genannt, der Prix-d'Amerique-Sieger und Gewinner des Ducs de Normandie 2010, der aktuell im Grand Criterium de Vitesse de Bas-Normandie den Ehrenplatz zu Nouba du Saptel (Yves Dreux) belegte und nun seinen Titel mit Sebastien Ernault verteidigen will.

Dazu muss er u. a. an seiner Bezwingerin Nouba du Saptel Revanche nehmen, die im letzten Jahr ihrer Rennbahnkarriere noch einmal zu großer Form gefunden hat und in Argentan nicht nur die männliche Konkurrenz abblitzen ließ, sondern sich mit 1:10,0 auch noch eine neue Bestmarke holte!

Quaker Jet mit Jean-Etienne Dubois

Ein weiterer Crack in Topform ist Quaker Jet (Jean-Etienne Dubois), der Amerique-Zweite von 2010, der das Grand Criterium der Vitesse de la Cote d'Azur gewann, anschließend im Prix de l'Atlantique den Ehrenplatz zu Main Wise As belegte und im Vorjahr im Ducs ebenfalls zweiter Sieger war.

Diesem Trio ebenbürtig ist allerdings Commander Crowe (Jean-Michel Bazire), der als frischer Gewinner des Finlandia Ajo anreist, und auch Orlando Sport (Sebastien Baude) sowie Nuit Torride (Bernard Piton) wollen ein Stück vom Preiskuchen abhaben.

Und da wäre natürlich noch Halbmillionär Quid de Chahains (Pierre Levesque) zu erwähnen, der in Lyon-Le Soie gerade eine mit 100.000 Euro dotierte Marathonprüfung souverän gewann und nun die Geldschränke herausfordert.

Konkurrenz für Unbridled Charm

Im Rahmen finden zudem zwei bestens besetzte Montes für Jahrgangspferde statt. Im Prix Henri Balliere (3. Rennen/14.50 Uhr/120.000 Euro/ 2.450 Meter) für Vierjährige gewährt Tina du Rib (David Thomain) Thorens Vedaquais (Yoann Lebourgeois) und Texas Charm (Julien Dubois) Revanche, die sie zuletzt in Vincennes im Prix Rene Palyart bezwungen hatte.

Und im Saint-Leger des Trotteurs (5. Rennen/15.55 Uhr/150.000 Euro/2.450 Meter) für Dreijährige bekommt es der frischgebackene 1:14,5-Sprinter Unbridled Charm unter Julien Dubois vorrangig mit Up Market (Yoann Lebourgeois) und Union d'Urzy (Pierre-Yves Verva) zu tun.

Tipps für die Rennen

1. Rennen: Nouba du Saptel - Quaker Jet - Oyonnax

2. Rennen: Reve a l'Oliverie - Rosina De Rosa - Rapide Venesi

3. Rennen: Thorens Vedaquais - Tina Du Rib - Talina Madrik

4. Rennen: Tresor De Vouede - Ti Amo De Cigne - Totem Des Bots

5. Rennen: Up Market - Unbridled Charm - Uppercut Du Rib

6. Rennen: Samba De Fael - Sirene Darche - Singga Des Racques

7. Rennen: Obeliscus - Roupie Blonde - Play D'Haufor

8. Rennen: Ulysse De Guez - Urika D'Hucheloup - Union Mystique

Die Grundlagen des Pferdesports: 365 Tage Spiel, Sport und Spannung!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung