Acht-Rennen-Programm in Dresden-Seidnitz

Top-Anreiz in Dresden: Zwei tolle Jackpots

SID
Samstag, 14.05.2011 | 13:59 Uhr
Die Rennbahn in Seidnitz wartet mit einem tollen Acht-Rennen-Programm auf
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Dresden ist heute nicht nur wegen seiner Attraktionen eine Reise wert. Denn auch die Rennbahn in Seidnitz wartet mit einem tollen Acht-Rennen-Programm auf. Im Mittelpunkt stehen die Rennen 4 und 6, denn es handelt sich um Prüfungen mit der Viererwette.

Dresden ist heute nicht nur wegen seiner Attraktionen eine Reise wert. Denn auch die Rennbahn in Seidnitz wartet mit einem tollen Acht-Rennen-Programm auf. Im Mittelpunkt stehen die Rennen 4 und 6, denn es handelt sich um Prüfungen mit der Viererwette. In beiden Fällen werden 15.000 Euro als Garantie-Auszahlung garantiert, wobei stets ein Jackpot von knapp über 10.000 Euro miteingerechnet ist.

Maceio ist der Tipp in Rennen vier

Im 4. Rennen um 15:30 Uhr rücken zwölf Pferde in die Boxen ein (Ausgleich IV, 3.400 Euro, 1.200 m): Unser Tipp ist Maceio, der zwar zuletzt hinter einigen Konkurrenten war, aber diesmal gleich die Spitze erobern könnte.

Er geht aus Box eins auf die Reise. Im 6. Rennen um 16:30 Uhr (Ausgleich III, 5.160 Euro, 1.500 m) vertrauen wir auf die dreijährige Schiergen-Stute Arctic Isle, die zwar zuletzt nicht voll überzeugen konnte, aber auf Dauer sicher in dieser Kategorie zurechtkommen dürfte. Auch sie bekommt es mit elf Konkurrenten zu tun.

Die beiden Sieger des Tages könnten Win for Gold (Eduardo Pedroza), ein Halbbruder des Gruppersiegers Win for sure, im 1. Rennen um 14 Uhr (2.400 Euro, 2.000 m) und Zapatero(Filip MInarik) im 2. Rennen um 14:30 Uhr (4.400 Euro, 2.000 m) sein, der zuletzt nur hinter starken Gegnern einkam.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Win For Gold - Power - Spaolini
2. Rennen: Zapatero - Attiko - Savannah Wind
3. Rennen: Saco - Seidnitzperle - Alicia
4. Rennen: Maceio - Priora - Posidonas
5. Rennen: Miss Pearl - Di Benedetto - Andex
6. Rennen: Arctic Isle - Alexis - Kallynus
7. Rennen: Ovambo - Well Diamond - Nagileo
8. Rennen: Wild Tiger - Oriskany - True Spirit

Die Grundlagen des Pferdesports: 365 Tage Spiel, Sport und Spannung!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung