Durch Paraguay, Bolivien und Argentinien

Dakar 2017: Drei Länder in 13 Tagen

SID
Dienstag, 26.04.2016 | 11:06 Uhr
Auch 2017 wird die Rallye Daker wieder in Südamerika stattfinden
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Knapp 9000 Kilometer durch drei Länder in 13 Tagen: Veranstalter ASO hat am Dienstag erste Details zur 39. Rallye Dakar im Januar 2017 veröffentlicht. Wie in den vergangenen acht Jahren wird die Dakar auch 2017 in Südamerika stattfinden.

Der Rennverlauf führt die Teilnehmer erstmals überhaupt durch Paraguay, in dessen Hauptstadt Asunción die Odyssee am 2. Januar beginnt. Anschließend geht es über Bolivien nach Argentinien bis ins Ziel am 14. Januar in Buenos Aires.

Im Zeitraum vom 15. Mai bis 1. November können sich die Teilnehmer registrieren, ehe die ASO Mitte November genaue Auskunft über den Verlauf der Rallye geben wird. Seit 2009 wird die Marathonrallye in Südamerika ausgetragen, nachdem sie zuvor in Afrika stattgefunden hatte. 2008 hatte eine Terrordrohung zur kurzfristigen Absage der Tour durch Afrika geführt, ein Jahr später folgte der Umzug nach Südamerika.

Die Dakar 2016 hatte durch Argentinien und Bolivien geführt, der französische Routinier Stéphane Peterhansel siegte im Peugeot vor Nasser Al-Attiyah (Katar/Mini) und Giniel de Villiers (Südafrika/Toyota) mit seinem deutschen Co-Piloten Dirk von Zitzewitz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung