The Wall: "Will Hopp nicht im Stich lassen"

Von Adrian Fink
Donnerstag, 01.06.2017 | 15:53 Uhr
Max Hopp ist der erfahrenere der beiden deutschen Spieler bei "World of Darts"
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

Am Freitag trifft das deutsche Team um Max Hopp und Martin Schindler beim World Cup of Darts in Frankfurt (alle Sessions live auf DAZN mit Elmar Paulke und Roland Scholten) auf Nordirland. The Wall will sich dabei an seinem Teampartner hochziehen.

"Ich will Max nicht im Stich lassen", sagte Schindler im Vorfeld des Turniers bei einer Pressekonferenz und ergänzte: "Ich will mich an ihm hochpushen."

Martin Schindler steht derzeit in der Order of Merit auf dem 110. Platz, Max Hopp belegt Rang 41. Obwohl der 20-jährige Schindler bislang kaum Erfahrung auf diesem Level sammeln konnte, hält sich die Nervosität in Grenzen. "Von der Aufregung her geht es", meinte Schindler, der wie Hopp immer wieder das freundschaftliche Verhältnis der beiden betonte.

Erlebe Darts live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Das deutsche Team geht am Freitag als Außenseiter in die Partie gegen die Nordiren Daryl Gurney (Rang 18 in der Order of Merit) und Brendan Dolan (27).

Hopp: "Publikum ein Vorteil"

Um doch für einen Überraschungserfolg zu sorgen, baut Hopp auf die Untersützung der Fans. "Das Publikum ist immer ein Vorteil und kann in engen Spielen nochmal das ein oder andere Prozent rauskitzeln. Die Stimmung wird mit Sicherheit grandios werden und wir hoffen, dass Frankfurt uns nach vorne peitschen wird", sagte er gegenüber SPOX.

Der World Cup of Darts findet vom 1. Juni bis 4. Juni in der Eissporthalle in Frankfurt statt. Insgesamt nehmen 32 Nationen teil, die von jeweils zwei Spielern repräsentiert wird. Titelverteidiger ist England, das in diesem Jahr ohne Phil Taylor antritt, stattdessen sind Adrian Lewis und Dave Chisnall dabei.

Die Order of Merit im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung