Dienstag, 28.01.2014

WBO-Weltmeister will gegen Abraham Geschichte schreiben

Stieglitz: "Werde Weltmeister bleiben"

WBO-Weltmeister Robert Stieglitz hat sich gut einen Monat vor dem WM-Kampf im Super-Mittelgewicht gegen Pflichtherausforderer Arthur Abraham am 1. März in Magdeburg voller Selbstvertrauen gezeigt.

Robert Stieglitz will auch im dritten WM-Kampf gegen Arthur Abraham die Oberhand behalten
© getty
Robert Stieglitz will auch im dritten WM-Kampf gegen Arthur Abraham die Oberhand behalten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich werde Weltmeister bleiben. Ich freue mich riesig darüber, Box-Geschichte schreiben zu können. Dreimal denselben Gegner bei einem WM-Kampf - das hat es in Deutschland noch nicht gegeben", sagte Stieglitz bei einer Pressekonferenz am Dienstag.

Sein Kontrahent Abraham kommentierte den bevorstehenden Kampf kurz angebunden: "Am 1. März gehört der Gürtel wieder mir. Mehr gibt es nicht zu sagen. Das Thema ist damit erledigt", erklärte der Deutsch-Armene knapp.

Schon zweimal hatte es den WM-Fight zwischen Stieglitz und Abraham gegeben. Im August 2012 nahm "König Arthur" Stieglitz in Berlin den WM-Gürtel durch einen einstimmigen Punktsieg ab. Im März 2013 siegte Stieglitz dann in Magdeburg durch technischen K.o. nach der dritten Runde.

Die anstehenden Box-Highlights

Das könnte Sie auch interessieren
Arthur Abraham (l.) hat sich gegen Robin Krasniqi durchgesetzt

Tumulte nach Abraham-Fight

Floyd Mayweather will gegen Conor McGregor boxen

Dicke Börsen für Money und McGregor

Arthur Abraham will den WM-Titel

Abraham: Ohne WM-Titel höre ich nicht auf


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Kann Klitschko Joshua in die Schranken verweisen?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.