Dienstag, 02.09.2014

Termine, Termine, Termine

Die anstehenden Box-Highlights

Es ist ja nicht ganz einfach, beim Boxen immer auf dem Laufenden zu sein. Um Ihnen das Leben als Box-Fan zu erleichtern, finden Sie an dieser Stelle stets die Termine für die nächsten großen Kämpfe.

Arthur Abraham bekommt es am 27. September mit Paul Smith zu tun
© getty
Arthur Abraham bekommt es am 27. September mit Paul Smith zu tun

20. September in London

George Groves (GBR - 19-2-0) - Christopher Rebrasse (FRA - 22-2-3)

Die Pleite gegen Carl Froch ist abgehackt. Ab jetzt gilt für George Groves: Die nächste WM-Chance soll her. Auf den Weg dazu muss der Supermittelgewichtler aber erst mal Europameister Christopher Rebrasse aus dem Weg räumen.

Gegen den Franzosen geht es aber nicht nur um den EBU-Gürtel, sondern gleichzeitig auch um das Pflichtherausforderungsrecht des WBC-Weltmeisters Sakio Bika. "Es ist schön, dass ich die Chance bekomme, mich gleich wieder in der Weltspitze zu beweisen", so der Brite. "Am 20. September starte ich das Projekt 'Weltmeisterschaft' von Neuem."

27. September in Kiel

Arthur Abraham (GER 40-4-0) - Paul Smith (GBR - 35-3-0)

Die Handverletzung von seinem letzten Kampf gegen Nikola Sjekloca ist auskuriert, der nächste Auftritt von Arthur Abraham kann kommen - und zwar an erfolgreichem Ort. Der IBF-Weltmeister im Super-Mittelgewicht boxte bereits dreimal in Kiel. Am Ende stand jeweils ein Sieg zu Buche, zweimal sogar durch K.o.

"Die Statistik liest sich natürlich hervorragend. Meinen WM-Titel im Super-Mittelgewicht habe ich hier jedoch noch nicht verteidigen können. Die Zeit dafür ist jetzt reif", so Abraham, der es in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins mit Paul Smith zu tun bekommt.

"Es geht darum, wer den Sieg mehr will - meine Gier nach dem WM-Gürtel ist größer als Arthurs Wille, diesen zu verteidigen", gibt sich der Brite, der es in seiner Karriere immerhin schon mit James DeGale und George Groves aufgenommen hat, selbstbewusst.

27. September in Moskau

Krzysztof Wlodarczyk (POL - 49-2-1) - Grigory Drozd (RUS - 38-1-0)

Denis Lebedev (RUS - 25-2-0) - Pawel Kolodziej (POL - 33-0-0)

Die Fight Night in Moskau steht ganz im Zeichen der Cruisergewichte. Die Box-Fans dürfen sich nämlich auf zwei WM-Kämpfe in dieser Gewichtsklasse freuen. Und zweimal heißt das Duell: Russland gegen Polen.

Muhammad Ali: The World's Greatest
Als 12-jähriger schon in Boxerpose: Muhammad Ali alias Cassius Marcellus Clay Jr., wie er ursprünglich hieß
© dapd
1/16
Als 12-jähriger schon in Boxerpose: Muhammad Ali alias Cassius Marcellus Clay Jr., wie er ursprünglich hieß
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre.html
Ali holte 1960 olympisches Gold in Rom. Hier im Halbfinale gegen den Australier Anthony Madigan
© dapd
2/16
Ali holte 1960 olympisches Gold in Rom. Hier im Halbfinale gegen den Australier Anthony Madigan
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=2.html
Cassius Clay 1962 im Gespräch mit seinem langjährigen Trainer Angelo Dundee
© dapd
3/16
Cassius Clay 1962 im Gespräch mit seinem langjährigen Trainer Angelo Dundee
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=3.html
Ali wusste zu provozieren: Hier prophezeite er, dass er Archie Moore in der vierten Runde zu Boden schickt
© dapd
4/16
Ali wusste zu provozieren: Hier prophezeite er, dass er Archie Moore in der vierten Runde zu Boden schickt
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=4.html
Der erste Kampf gegen Sonny Liston 1964. In der 6. Runde muss Liston verletzungsbedingt aufgeben
© dapd
5/16
Der erste Kampf gegen Sonny Liston 1964. In der 6. Runde muss Liston verletzungsbedingt aufgeben
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=5.html
Eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten trifft auf den Sportler des Jahrhunderts: Die Beatles und Ali 1964
© dapd
6/16
Eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten trifft auf den Sportler des Jahrhunderts: Die Beatles und Ali 1964
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=6.html
Muhammad Ali setzte sich gegen die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung zur Wehr. Hier jubeln ihm Kinder in Lagos, Nigeria zu
© dapd
7/16
Muhammad Ali setzte sich gegen die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung zur Wehr. Hier jubeln ihm Kinder in Lagos, Nigeria zu
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=7.html
Hier bereitet sich Ali auf den Rückkampf gegen Sonny Liston vor
© dapd
8/16
Hier bereitet sich Ali auf den Rückkampf gegen Sonny Liston vor
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=8.html
Das berühmteste Bild der Sportgeschichte: Ali streckt Liston im Rückkampf 1965 in der ersten Runde mit dem "Phantom Punch" nieder und beugt sich triumphierend über ihn
© dapd
9/16
Das berühmteste Bild der Sportgeschichte: Ali streckt Liston im Rückkampf 1965 in der ersten Runde mit dem "Phantom Punch" nieder und beugt sich triumphierend über ihn
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=9.html
Ali werden Ende der 60er Jahre aus politischen Gründen alle Titel aberkannt. Aber er kämpft sich ab 1970 zurück...
© dapd
10/16
Ali werden Ende der 60er Jahre aus politischen Gründen alle Titel aberkannt. Aber er kämpft sich ab 1970 zurück...
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=10.html
...und holt sich 1974 beim "Rumble in the Jungle" in Kinshasa im Kongo den Titel vom damaligen Weltmeister George Foreman zurück
© dapd
11/16
...und holt sich 1974 beim "Rumble in the Jungle" in Kinshasa im Kongo den Titel vom damaligen Weltmeister George Foreman zurück
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=11.html
Auf den Philippinen kommt es 1975 zum wohl spektakulärsten Boxkampf aller Zeiten zwischen Joe Frazier und Muhammad Ali. Nach 14 Runden siegt Ali im "Thrilla von Manila"
© dapd
12/16
Auf den Philippinen kommt es 1975 zum wohl spektakulärsten Boxkampf aller Zeiten zwischen Joe Frazier und Muhammad Ali. Nach 14 Runden siegt Ali im "Thrilla von Manila"
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=12.html
1980 beendet Ali als einer der besten Sportler aller Zeiten seine Karriere. Hier darf er 1996 das olympische Feuer in Atlanta entzünden
© dapd
13/16
1980 beendet Ali als einer der besten Sportler aller Zeiten seine Karriere. Hier darf er 1996 das olympische Feuer in Atlanta entzünden
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=13.html
Er engagierte sich weiterhin für viele wohltätige Projekte. 1997 besucht er ein Flüchtlingslager in der Elfenbeinküste
© dapd
14/16
Er engagierte sich weiterhin für viele wohltätige Projekte. 1997 besucht er ein Flüchtlingslager in der Elfenbeinküste
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=14.html
Muhammad Ali mit seiner Tochter Laila Ali. Sie trat in die Fußstapfen ihres Vaters und ist eine sehr erfolgreiche Boxerin
© dapd
15/16
Muhammad Ali mit seiner Tochter Laila Ali. Sie trat in die Fußstapfen ihres Vaters und ist eine sehr erfolgreiche Boxerin
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=15.html
Eine Legende kurz vor dem 70. Geburtstag: Gezeichnet von Krankheiten, muss Ali mittlerweile gestützt werden
© Getty
16/16
Eine Legende kurz vor dem 70. Geburtstag: Gezeichnet von Krankheiten, muss Ali mittlerweile gestützt werden
/de/sport/diashows/muhammad-ali-leben/muhammad-ali-leben-70-jahre,seite=16.html
 

Einerseits wird Krzysztof Wlodarczyk, Weltmeister nach Version der WBC, seinen ersten Kampf in diesem Jahr bestreiten. Der 32-Jährige bekommt es mit Grigory Drozd zu tun, der in 39 Auftritten im Ring immer noch ungeschlagen ist und seine letzten 13 Fights gewonnen hat.

Gepaart mit dem russischen Heimpublikum darf sich Wlodarczyk wohl auf eine heiße Atmosphäre gefasst machen, allerdings hat er an Moskau ebenfalls gute Erfahrungen. Im Juni 2013 behielt Diablo trotz frühen Niederschlags gegen Rakhim Chakhkiev die Oberhand.

Und dann wäre da noch Denis Lebedev. The White Swan hat den WBA-Titel in seinem letzten Kampf zwar verloren, darf sich aber weiterhin Cruisergewichts-Champion nennen. Warum? Guillermo Jones, der den Gürtel im letzten Mai von Lebedev eroberte, wurde im Anschluss des Dopings überführt und musste den Titel wieder abgeben.

Nachdem ein Rematch - erneut wegen einer positiven Probe Jones' - nicht zustande kam, trifft Lebedev nun auf Pawel Kolodziej, der den größten Teil seiner Karriere in seinem Heimatland Polen aktiv war.

8. Oktober in Biloxi

Sam Soliman (AUS - 44-11-0) - Jermain Taylor (USA - 32-4-1)

Die erste Titelverteidigung von Sam Soliman steht an. Der Australier, der sich den IBF-Titel im Mittelgewicht Ende Mai von Felix Sturm sicherte, trifft auf Jermain Taylor.

Damit wählt Soliman wohl die deutlich leichtere Aufgabe, immerhin stand zuletzt auch eine Titelvereinigung mit der K.o.-Maschine Gennady Golovkin im Raum. "17 Jahre hat es gedauert, bis Sam sich einen Titel schnappen konnte. Deswegen hat er nun das finanziell beste Angebot angenommen", so der Soliman-Vertraute Kurt Emhoff.

Für Ex-Champion Taylor, der in seiner Karriere bereits Kelly Pavlik, Carl Froch und Arthur Abaham gegenüberstand, dürfte es die letzte Chance auf einen großen Titel sein. "Jermain kann es kaum erwarten. Er ist in guter Form, seitdem wir wieder miteinander arbeiten", so sein Trainer Pat Burns.

11. Oktober in Cancun

Carlos Molina (MEX - 22-5-2) - Cornelius Bundrage (USA - 33-5-0)

Titel gewonnen, verhaftet, von den USA abgeschoben. Carlos Molina hat ein bewegtes Jahr hinter sich. Doch jetzt kann sich der Mexikaner wieder auf seinen eigentlichen Job konzentrieren. Am 11. Oktober verteidigt er zum ersten Mal seinen IBF-Titel im Junior-Mittelgewicht.

"Ich werde Cornelius Bundrage ausknocken. Das brauche ich einfach nach dieser langen Auszeit. Heutzutage muss man den Zuschauern etwas bieten können", so Molina, der in der Vergangenheit nicht unbedingt als harter Puncher bekannt war. Auf der anderen Seite visiert Pflichtherausforderer Bundrage die Rückkehr auf den Thron an. Der Amerikaner war bereits von 2010 bis 2013 Weltmeister.

"Ich bin dankbar, dass die IBF mir noch mal diese Chance gibt. Carlos Molina ist ein guter Boxer, er erinnert mich ein wenig an mich selbst. Er musste sich alles hart erarbeiten. Das wird ein großartiger Kampf", so Bundrage.

Don Kings Karriere: Only in America!
Der King mit dem Größten. Donald "Don" King hat eine bewegte Karriere hinter sich
© getty
1/16
Der King mit dem Größten. Donald "Don" King hat eine bewegte Karriere hinter sich
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter.html
Muhammad Ali, Mike Tyson und Co: King machte Geschäfte mit der Creme de la Creme der Box-Historie
© getty
2/16
Muhammad Ali, Mike Tyson und Co: King machte Geschäfte mit der Creme de la Creme der Box-Historie
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=2.html
Unvergessen ist dabei die Rivalität zwischen Tyson und Evander Holyfield - King wie gewohnt im Zentrum des Geschehens
© getty
3/16
Unvergessen ist dabei die Rivalität zwischen Tyson und Evander Holyfield - King wie gewohnt im Zentrum des Geschehens
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=3.html
Aber nicht nur mit Tyson stand King im Rampenlicht - auch das Duell zwischen Holyfield (r.) und Lennox Lewis (l.) stand unter seiner Obhut
© getty
4/16
Aber nicht nur mit Tyson stand King im Rampenlicht - auch das Duell zwischen Holyfield (r.) und Lennox Lewis (l.) stand unter seiner Obhut
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=4.html
Die Show kam dabei in und außerhalb des Rings niemals zu kurz
© getty
5/16
Die Show kam dabei in und außerhalb des Rings niemals zu kurz
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=5.html
Wenn King über seinen Sport philosophieren kann, sieht man die Leidenschaft in seinen Augen
© getty
6/16
Wenn King über seinen Sport philosophieren kann, sieht man die Leidenschaft in seinen Augen
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=6.html
Ob man es glaubt oder nicht: Auch King hat ruhige Momente...
© getty
7/16
Ob man es glaubt oder nicht: Auch King hat ruhige Momente...
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=7.html
...seine Haare stehen trotzdem auch in diesen Sekunden wie eine Eins
© getty
8/16
...seine Haare stehen trotzdem auch in diesen Sekunden wie eine Eins
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=8.html
Der Beweis: Bereits in jungen Jahren war dies der Fall
© imago
9/16
Der Beweis: Bereits in jungen Jahren war dies der Fall
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=9.html
Dabei ist King nicht auf einen Bereich limitiert - auch im Frauenboxen hat er seine Finger im Spiel
© getty
10/16
Dabei ist King nicht auf einen Bereich limitiert - auch im Frauenboxen hat er seine Finger im Spiel
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=10.html
Und sogar abseits des Boxsports kann das Naturtalent praktisch alles und jeden promoten...
© getty
11/16
Und sogar abseits des Boxsports kann das Naturtalent praktisch alles und jeden promoten...
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=11.html
Auch sich selbst! Die Eigenwerbung kommt bei King auf jeden Fall nie zu kurz
© getty
12/16
Auch sich selbst! Die Eigenwerbung kommt bei King auf jeden Fall nie zu kurz
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=12.html
Und auch beim Schmuck wird geklotzt und nicht gekleckert
© getty
13/16
Und auch beim Schmuck wird geklotzt und nicht gekleckert
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=13.html
Was für den Schmuck gilt, trifft natürlich auch auf Kings Lieblings-Accessoire zu: Je mehr Fähnchen, desto besser
© getty
14/16
Was für den Schmuck gilt, trifft natürlich auch auf Kings Lieblings-Accessoire zu: Je mehr Fähnchen, desto besser
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=14.html
Ob er da wohl selbst immer den Durchblick behält? Wir wissen es nicht...
© getty
15/16
Ob er da wohl selbst immer den Durchblick behält? Wir wissen es nicht...
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=15.html
Diesen hat er bei alten Freunden auf jeden Fall - man kennt sich eben
© getty
16/16
Diesen hat er bei alten Freunden auf jeden Fall - man kennt sich eben
/de/sport/diashows/1403/boxen/don-king-muhammad-ali-evander-holyfield-mike-tyson-lennox-lewis-faehnchen-zigarre-legende-promoter,seite=16.html
 

18. Oktober in Carson

Gennady Golovkin (KAZ - 30-0-0) - Marco Antonio Rubio (MEX - 59-6-1)

Die kasachische K.o.-Maschine hat ein neues Opfer gefunden. Nachdem gefühlt jeder mögliche Gegner einen großen Bogen um Gennady Golovkin macht, probiert Mitte Oktober Marco Antonio Rubio sein Glück gegen den Weltmeister im Mittelgewicht.

"Ich freue mich sehr darüber, in Kalifornien zu kämpfen. Ich habe es immer genossen, mir Kämpfe im StubHub Center anzuschauen und freue mich auf das Duell mit Marco Antonio Rubio", so GGG, der 90 Prozent seiner Kämpfe vorzeitig beendete.

Davon will sich Rubio aber nicht einschüchtern lassen: "Ich freue mich darauf, gegen einen weiteren Weltmeister zu kämpfen. Ich akzeptiere immer die größten Herausforderungen und ohne Zweifel wird das die bislang größte meiner Karriere. Ich werde Golovkin einen echten mexikanischen Kampf bieten."

24. Oktober in Moskau

Alexander Povetkin (RUS - 27-1-0) - Carlos Takam (CMR - 30-1-1)

Richtungsweisender Kampf für Alexander Povetkin! Der Russe, der im letzten Jahr Wladimir Klitschko unterlag, bekommt es in Moskau mit Carlos Takam zu tun. Der Sieger dieses Duells darf wohl in naher Zukunft um einen WM-Titel antreten, möglicherweise gegen WBC-Champion Bermane Stiverne.

Zu sicher sollte sich Povetkin aber nicht fühlen. Takam, die Nummer fünf der WBC, ist kein Unbekannter. Im Juni besiegte der Kameruner Tony Thompson. Zuvor konnte er bei einem kontroversen Unentschieden gegen Mike Perez überzeugen.

8. November in Atlantic City

Bernard Hopkins (USA - 55-6-2) - Sergey Kovalev (RUS - 25-0-1)

Das ist mal ein echter Kracher! Im November kommt's zu einem Vereinigungskampf im Halbschwergewicht. Auf der einen Seite: Bernard Hopkins, IBF-Champion und zugleich Super-Weltmeister der WBA. Auf der anderen Seite: Sergey Kovalev, der den Titel nach Version der WBO trägt und in 26 Fights ungeschlagen ist.

Evander Holyfield - eine Karriere in Bildern
Evander Holyfield (r.) gewinnt durch den klaren K.o.-Sieg gegen James Douglas 1990 erstmals die WM-Titel aller drei damals wichtigen Verbände im Schwergewicht
© Getty
1/20
Evander Holyfield (r.) gewinnt durch den klaren K.o.-Sieg gegen James Douglas 1990 erstmals die WM-Titel aller drei damals wichtigen Verbände im Schwergewicht
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag.html
Evander Holyfield mit seinem Trainer Lou Duva (l.)
© Getty
2/20
Evander Holyfield mit seinem Trainer Lou Duva (l.)
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=2.html
1991: Holyfield mit seinem Gegner George Foreman (r.) vor dem Kampf in Atlantic City
© Getty
3/20
1991: Holyfield mit seinem Gegner George Foreman (r.) vor dem Kampf in Atlantic City
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=3.html
1992: In einem hochklassigen Kampf verliert Holyfield seinen Weltmeistertitel gegen Riddick Bowe (r.). Nach dieser Punktniederlage erklärte er seinen Rücktritt
© Getty
4/20
1992: In einem hochklassigen Kampf verliert Holyfield seinen Weltmeistertitel gegen Riddick Bowe (r.). Nach dieser Punktniederlage erklärte er seinen Rücktritt
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=4.html
Holyfield (r.) holt sich den Titel von Bowe zurück. Kuriosum des Kampfes: In der siebten Runde muss der Kampf unterbrochen werden, da ein Paraglider in den Ring stürzt (l.)
© Getty
5/20
Holyfield (r.) holt sich den Titel von Bowe zurück. Kuriosum des Kampfes: In der siebten Runde muss der Kampf unterbrochen werden, da ein Paraglider in den Ring stürzt (l.)
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=5.html
Bei Holyfield wird ein Herzfehler diagnostiziert, der sein Karriereende besiegeln soll. Er bestreitet die Diagnose, steigt in der unmittelbaren Folgezeit aber nicht in den Ring
© Getty
6/20
Bei Holyfield wird ein Herzfehler diagnostiziert, der sein Karriereende besiegeln soll. Er bestreitet die Diagnose, steigt in der unmittelbaren Folgezeit aber nicht in den Ring
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=6.html
Holyfield hat die Ehre, bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta die olympische Fackel ins Stadion zu bringen
© Getty
7/20
Holyfield hat die Ehre, bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta die olympische Fackel ins Stadion zu bringen
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=7.html
Der große Kampf steht fest: Holyfield trifft auf Mike Tyson (r.)
© Getty
8/20
Der große Kampf steht fest: Holyfield trifft auf Mike Tyson (r.)
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=8.html
Holyfield (r.) lässt Tyson keine Chance und gewinnt den Kampf nach technischem K.o. in der 11. Runde
© Getty
9/20
Holyfield (r.) lässt Tyson keine Chance und gewinnt den Kampf nach technischem K.o. in der 11. Runde
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=9.html
1997: Im Rückkampf der beiden Schwergewichte beißt Tyson dem Champion ein Stück seines Ohrs ab. Holyfield gewinnt nach Disqualifikation
© Getty
10/20
1997: Im Rückkampf der beiden Schwergewichte beißt Tyson dem Champion ein Stück seines Ohrs ab. Holyfield gewinnt nach Disqualifikation
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=10.html
Nach der Verleihung der 5. ESPY Awards posieren Holyfield, der für das Comeback des Jahres ausgezeichnet wurde, und Muhammed Ali (l.) vor den Kameras
© Getty
11/20
Nach der Verleihung der 5. ESPY Awards posieren Holyfield, der für das Comeback des Jahres ausgezeichnet wurde, und Muhammed Ali (l.) vor den Kameras
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=11.html
Nicht nur im Boxsport ist Holyfield erfolgreich. Auch als Sänger gibt der viermalige Champion eine gute Figur ab
© Getty
12/20
Nicht nur im Boxsport ist Holyfield erfolgreich. Auch als Sänger gibt der viermalige Champion eine gute Figur ab
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=12.html
Holyfield (r.) zu Besuch in Deutschland. Hier trifft er sich mit dem Sänger Udo Lindenberg
© Getty
13/20
Holyfield (r.) zu Besuch in Deutschland. Hier trifft er sich mit dem Sänger Udo Lindenberg
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=13.html
Für den Erfolg muss geschuftet werden. Evander Holyfield beim Training im Fitnesstudio
© Getty
14/20
Für den Erfolg muss geschuftet werden. Evander Holyfield beim Training im Fitnesstudio
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=14.html
Doch trotz intensivem Trainings verliert er gegen Lennox Lewis (r.). Hier muss Holyfield einen rechten Hacken einstecken
© Getty
15/20
Doch trotz intensivem Trainings verliert er gegen Lennox Lewis (r.). Hier muss Holyfield einen rechten Hacken einstecken
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=15.html
Nach der Niederlage ist erstmal Pause für den früheren viermaligen Schwergewichts-Weltmeister
© Getty
16/20
Nach der Niederlage ist erstmal Pause für den früheren viermaligen Schwergewichts-Weltmeister
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=16.html
Holyfield lässt sich auch in der MLB sehen. Er darf das fünfte Spiel der World Series zwischen Houston und St. Louis mit einem Wurf eröffnen
© Getty
17/20
Holyfield lässt sich auch in der MLB sehen. Er darf das fünfte Spiel der World Series zwischen Houston und St. Louis mit einem Wurf eröffnen
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=17.html
Im Dezember 2008 gibt der US-Amerikaner sein viertes Comeback gegen den russischen Riesen Nikolai Valuev (l.), verliert aber
© Getty
18/20
Im Dezember 2008 gibt der US-Amerikaner sein viertes Comeback gegen den russischen Riesen Nikolai Valuev (l.), verliert aber
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=18.html
2010 steigt Holyfield (l.) gegen Francois Botha in den Ring und gewinnt nach T.K.o. in der achten Runde
© Getty
19/20
2010 steigt Holyfield (l.) gegen Francois Botha in den Ring und gewinnt nach T.K.o. in der achten Runde
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=19.html
Zum Abschluss seiner Karriere will Holyfield unbedingt gegen Wladimir Klitschko boxen. Auch ein Kampf gegen dessen Bruder Vitali wäre eine Option für ihn
© Getty
20/20
Zum Abschluss seiner Karriere will Holyfield unbedingt gegen Wladimir Klitschko boxen. Auch ein Kampf gegen dessen Bruder Vitali wäre eine Option für ihn
/de/sport/diashows/evander-holyfield/evander-holyfield-karriere-in-bildern-zum-50-geburtstag,seite=20.html
 

Doch nicht nur deswegen kann Hopkins, der mittlerweile stolze 49 Jahre alt ist, das Aufeinandertreffen nicht mehr erwarten: "Atlantic City ist für mich wie ein zweites Zuhause. Einige der größten Siege und besten Leistungen meiner Karriere konnte ich hier feiern."

Auch die K.o.-Maschine aus Russland freut sich auf das große Duell: "Ich kämpfe zum dritten Mal hier, aber diesmal wird es besonders, denn ich treffe auf den legendären Bernard Hopkins."

15. November in Hamburg

Wladimir Klitschko (UKR - 62-3-0) - Kubrat Pulev (BUL - 20-0-0)

Aufgeschoben, aber nicht aufgehoben! Eigentlich sollte Kubrat Pulev bereits Anfang September seine Chance auf die WM-Titel von Wladimir Klitschko bekommen. Der Weltmeister zog sich im Trainingslager allerdings einen Muskelfaserriss im Bizeps zu und musste den Kampf absagen.

Das Aufeinandertreffen wurde nun neu terminiert. Am 15. November soll der Fight um Klitschkos Gürtel (IBF, WBO, WBA) über die Bühne gehen. "Ich freue mich, dass die Titelverteidigung weiterhin in Hamburg stattfindet, die Stimmung hier ist einfach immer gigantisch", so der Ukrainer, für den es bereits der 26. WM-Kampf ist.

Pulev, der in seiner Karriere noch ungeschlagen ist, steht seinerseits momentan an der Spitze des IBF-Rankings und boxt unter dem Sauerland-Banner.

22. November in Macao

Manny Pacquiao (PHI - 56-5-2) - Chris Algieri (USA - 20-0-0)

Der nächste Auftritt von Manny Pacquiao ist perfekt. Pacman, seines Zeichens WBO-Weltmeister im Weltergewicht, trifft Ende November auf Chris Algieri. Der US-Boy entthronte Mitte Juni überraschend Ruslan Provodnikov und sicherte sich dessen Junior-Weltergewichts-Gürtel.

"Er freut sich sehr auf den Fight. Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt", so Promoter Joe DeGuardia und meint damit sicherlich auch den finanziellen Hintergrund. Algieri soll mehr als eine Million Dollar bekommen - so viel wie nie zuvor in seiner Karriere.

Joe Frazier: Sein Leben in Bildern
Joe Frazier wurde am 12. Januar 1944 in Beaufort, South Carolina geboren. Er stammt aus einer Großfamilie mit zwölf Kindern
© Imago
1/13
Joe Frazier wurde am 12. Januar 1944 in Beaufort, South Carolina geboren. Er stammt aus einer Großfamilie mit zwölf Kindern
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman.html
1964 holte Frazier olympisches Gold, danach wechselte er zu den Profis. Dort gewann er 32 seiner 37 Kämpfe, davon 27 durch K.-o.
© Imago
2/13
1964 holte Frazier olympisches Gold, danach wechselte er zu den Profis. Dort gewann er 32 seiner 37 Kämpfe, davon 27 durch K.-o.
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=2.html
Gegen Joe Bugner musste Frazier 1973 einiges einstecken, gewann aber nach Punkten. Viermal verteidigte Frazier seinen Weltmeistertitel
© Imago
3/13
Gegen Joe Bugner musste Frazier 1973 einiges einstecken, gewann aber nach Punkten. Viermal verteidigte Frazier seinen Weltmeistertitel
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=3.html
Vor Fans konnte sich "Smokin' Joe" kaum retten. Seine Popularität brachte ihm auch einen Auftritt im Blockbuster "Rocky" ein
© Imago
4/13
Vor Fans konnte sich "Smokin' Joe" kaum retten. Seine Popularität brachte ihm auch einen Auftritt im Blockbuster "Rocky" ein
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=4.html
Insgesamt dreimal trafen Frazier und sein großer Widersacher Muhammad Ali aufeinander. Frazier gewann den ersten Kampf, dann siegte zweimal Ali
© Imago
5/13
Insgesamt dreimal trafen Frazier und sein großer Widersacher Muhammad Ali aufeinander. Frazier gewann den ersten Kampf, dann siegte zweimal Ali
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=5.html
Der dritte Fight ging als "Thrilla in Manila" in die Geschichte ein. Ali gewann den legendären Fight in der 14. Runde und entriss Frazier den Gürtel
© Imago
6/13
Der dritte Fight ging als "Thrilla in Manila" in die Geschichte ein. Ali gewann den legendären Fight in der 14. Runde und entriss Frazier den Gürtel
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=6.html
Die Harmonie täuscht: Ali und Frazier sollen sich nie wirklich gemocht haben. Nach Fraziers Karriereende 1976 absolvierten beide dennoch gemeinsame Auftritte
© Imago
7/13
Die Harmonie täuscht: Ali und Frazier sollen sich nie wirklich gemocht haben. Nach Fraziers Karriereende 1976 absolvierten beide dennoch gemeinsame Auftritte
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=7.html
Joe Frazier mit Muhammad Ali und George Foreman (M.), dem er zwei Mal gegenüber stand. Foreman siegte jeweils vorzeitig und schickte Frazier 1976 in Rente
© Getty
8/13
Joe Frazier mit Muhammad Ali und George Foreman (M.), dem er zwei Mal gegenüber stand. Foreman siegte jeweils vorzeitig und schickte Frazier 1976 in Rente
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=8.html
Nach einem Comebackversuch 1981 trat Frazier endgültig ab, stand aber immer noch in der Öffentlichkeit - hier als Sänger in München
© Imago
9/13
Nach einem Comebackversuch 1981 trat Frazier endgültig ab, stand aber immer noch in der Öffentlichkeit - hier als Sänger in München
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=9.html
Auch Fraziers Tochter Jackie Frazier-Lyde ist im Boxsport aktiv. Einen Kampf gegen die Tochter von Muhammad Ali verlor sie knapp
© Imago
10/13
Auch Fraziers Tochter Jackie Frazier-Lyde ist im Boxsport aktiv. Einen Kampf gegen die Tochter von Muhammad Ali verlor sie knapp
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=10.html
Boxlegenden unter sich: Ken Norton, Joe Frazier, Larry Holmes und Muhammad Ali (v.l.).
© Imago
11/13
Boxlegenden unter sich: Ken Norton, Joe Frazier, Larry Holmes und Muhammad Ali (v.l.).
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=11.html
In seiner Heimatstadt Philadelphia wird Smokin' Joe verehrt. 2009 drehte er unter dem Jubel der Fans beim NHL-Spiel der Flyers eine Runde auf dem Zamboni
© Getty
12/13
In seiner Heimatstadt Philadelphia wird Smokin' Joe verehrt. 2009 drehte er unter dem Jubel der Fans beim NHL-Spiel der Flyers eine Runde auf dem Zamboni
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=12.html
Am 7. November starb die Boxlegende in Philadelphia an Leberkrebs. Smokin' Joe Frazier wurde 67 Jahre alt
© Getty
13/13
Am 7. November starb die Boxlegende in Philadelphia an Leberkrebs. Smokin' Joe Frazier wurde 67 Jahre alt
/de/sport/diashows/joe-frazier/die-bilder-seiner-karriere-schwergewicht-muhammad-ali-george-foreman,seite=13.html
 

Für Pacquiao stellt seine erste Titelverteidigung, nachdem er sich das Gold im letzten April gegen Timothy Bradley sicherte, eine Rückkehr nach Macao dar. Bereits im letzten Jahr boxte der einzige Weltmeister in acht verschiedenen Gewichtsklassen im Las Vegas des Ostens und bezwang damals Brandon Rios einstimmig nach Punkten.

22. November in London

Tyson Fury (GBR - 22-0-0) - Dereck Chisora (GBR - 20-4-0)

Eigentlich sollten die beiden britischen Schwergewichte bereits am 26. Juli in Manchester gegeneinander antreten. Da sich Chisora allerdings eine Fraktur an der Hand zuzog, musste der Kampf neu terminiert werden. Einen Zweifel an der Ansetzung gab es jedoch nie.

"Trotz der Rückschläge wollten beide Boxer stets gegeneinander kämpfen. Ich glaube, dass wir eine hochwertige Ringschlacht zwischen den beiden sehen werden", zeigt sich Promoter Frank Warren zuversichtlich.

Bei dem Duell handelt es sich zudem um einen Ausscheidungskampf der WBO. Der Gewinner erhält somit das Recht, Wladimir Klitschko um dessen Titel herauszufordern.

6. Dezember in Sheffield

Kell Brook (GBR - 33-0-0) - TBA

Die Weltmeister der verschiedenen Gewichtsklassen im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Abraham vs. Smith: Wer gewinnt den WM-Kampf?

Arthur Abraham
Paul Smith

Es ist ja nicht ganz einfach, beim Boxen immer auf dem Laufenden zu sein. Um Ihnen das Leben als Box-Fan zu erleichtern, finden Sie hier stets die Termine für die nächsten großen Kämpfe.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: