Trainer will Schwergewichtstitel

Wegner: Huck siegt gegen Klitschko

SID
Montag, 27.01.2014 | 10:12 Uhr
Marco Huck verteidigte kürzlich seinen Cruisgerweight-Titel gegen Firat Arslan
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Ulli Wegner traut seinem Schützling, Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck, in einem möglichen Kampf gegen Schwergewichts-Champion Wladimir Klitschko eine Überraschung zu.

"Wladimir würde sich umgucken. Er hat doch Angst, in die Halbdistanz zu gehen. Marco würde an ihn herankommen. Erst zwei Linke, dann geht er nach vorne und verpasst ihm eine Rechte, und schon fällt Wladimir um", sagte Wegner im Interview mit "Sport Bild Plus".

Der 71 Jahre alte Wegner glaubt "hundertprozentig, dass Marco gegen Wladimir Klitschko eine Chance hätte. Er haut ihn um." Zudem befürwortet Wegner einen dauerhaften Wechsel Hucks in die höchste Gewichtsklasse. "Mein Ziel ist, dass Marco mein erster Schwergewichts-Weltmeister wird. Allerdings sieht das Sauerland-Management das noch ein bisschen zurückhaltend", sagte Wegner: "Ich bin mir sicher: Marco würde im Schwergewicht gut klarkommen, wenn er so boxt wie jetzt gegen Arslan. Bei den Pfeifen, die da herumlaufen."

Der 29 Jahre alte Huck hatte am Samstag in Stuttgart seinen Cruisertitel nach WBO-Version durch technischen K.o. in der sechsten Runde gegen Firat Arslan efolgreich verteidigt und sich erneut für das Schwergewicht empfohlen. 2010 hatte der Berliner schon einmal einen Abstecher gewagt, gegen den Russen Alexander Powetkin aber eine umstrittene Punktniederlage kassiert.

Die nächsten Termine im Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung