Um Weltcup-Heimspiel in Düsseldorf

Ovtcharov lässt Boll zittern

SID
Samstag, 08.02.2014 | 14:21 Uhr
Dimitrij Ovtcharov gewann bereits das vierte Match in Folge gegen Timo Boll
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Timo Boll muss nach seiner vierten Pleite im deutschen Duell mit Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov in Serie um seine Teilnahme am Weltcup-Heimspiel im Herbst in Düsseldorf zittern

Der Weltranglistenachte verlor beim Europe Cup in Lausanne im Viertelfinale den Prestigevergleich mit dem zwei Plätze höher notierten Olympia-Dritten 3:4 und verpasste damit eines der drei Direkt-Tickets für Europa für das Weltcup-Turnier in seiner Wahlheimat. Durch seine Niederlage kann Boll beim Weltcup, den der frühere Weltranglistenerste zweimal gewann, nur noch als Nachrücker oder dank einer Wildcard aufschlagen.

Ovtcharov traf im Halbfinale auf den dänischen Ex-Europameister Michael Maze. Das zweite Semifinale bestritten Ovtcharovs portugiesischer Vorrunden-Bezwinger Marcos Freitas und der Franzose Adrien Mattenet.Wie Ovtcharov erreichte bei den Damen die zweifache Europameisterin Petrissa Solja die Vorschlussrunde. Ex-Europameisterin Jiaduo Wu hingegen schied im Viertelfinale aus dem Rennen um die drei Weltcup-Plätze aus.

Für Boll, der die Vorrunde am Vortag als ungeschlagener Gruppensieger beendet hatte, bedeutete die Niederlage gegen Ovtcharov die Fortsetzung seiner "schwarzen Serie" in Duellen mit dem Aufschlag-Virtuosen. Ovtcharov hatte bereits die drei vorherigen Vergleiche der beiden deutschen Top-10-Stars seit Herbst 2012 für sich entschieden und Boll in der Weltranglisten vor gut drei Monaten als deutsche Nummer eins abgelöst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung