Dienstag, 25.02.2014

Weniger als 15.000 Plätze

Kompromiss in Stadionfrage deutet sich an

In der Stadionfrage bei Fußball-Zweitligist VfR Aalen deutet sich ein Kompromiss an. Das ist das Ergebnis eines Sondierungsgesprächs zwischen Vertretern von Verein und Stadt mit der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Derzeit fehlen Aalen 1.750 Plätze
© getty
Derzeit fehlen Aalen 1.750 Plätze

Derzeit fasst die Aalener Scholz Arena 13.251 Zuschauer, die DFL setzt für die Erteilung der Zweitliga-Lizenz allerdings eine Stadionkapazität von 15.000 Plätzen voraus. Noch darf der Zweitligist mit einer Ausnahmegenehmigung dort spielen.

Möglicherweise wird der notwendige Ausbau in zwei Schritten erfolgen dürfen. Eine endgültige Entscheidung werde die DFL nach Angaben des Vereins nach Vorlage der entsprechenden Unterlagen treffen.

Der Aalen-Kader im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Führt Ruthenbeck die Kleeblätter kommende Saison zum Aufstieg?

Ruthenbeck wird Trainer in Fürth

Phil Ofosu-Ayeh wechselt zu Eintracht Braunschweig

Braunschweig holt Aalener Ofosu-Ayeh

Collin Quaner wechselt zu Union Berlin

Union Berlin nimmt Quaner unter Vertrag


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 27. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.