Fussball

WM-Spiele heute live: Wo kann ich die Spiele am Samstag im TV und Livestream sehen?

Von SPOX
Samstag, 23.06.2018 | 21:00 Uhr

Am zehnten Tag der WM 2018 ist unter anderem das DFB-Team zum zweiten Mal gefordert. Außerdem trifft Südkorea im Paralellspiel der Gruppe F auf Mexiko (LIVETICKER) und Favorit Belgien bekommt es mit Außenseiter Tunesien zu tun. SPOX gibt euch einen Überblick über alle Teams, die am Samstag spielen und zeigt, wo ihr die Partien live im TV, Livestream sowie im Liveticker verfolgen könnt.

Einen generellen Überblick darüber, welche Sender die WM 2018 begleiten, gibt es hier.

WM heute live: Diese Teams spielen am Samstag

Bevor die deutschen Gruppengegner Südkorea und Mexiko in das zweite WM-Spiel starten dürfen, bekommt Belgien die Chance, mit einem Sieg gegen Tunesien die gute Form aus dem ersten Spiel zu bestätigen. Abends dürfen wir dann mit der deutschen Mannschaft zittern, die erst um 20 Uhr das richtungsweisende Spiel gegen Schweden bestreiten.

UhrzeitSpieleGruppeÜbertragung
14 UhrBelgien - TunesienGARD
17 UhrSüdkorea - MexikoFARD
20 UhrDeutschland - SchwedenFARD

WM-Übertragung im Livestream und im TV

Am Samstag ist die ARD wieder für die Übertragung der Spiele zuständig. Sowohl im TV als auch im Livestream überträgt der Sender alle drei Partien live. Außerdem zeigt Sky das Deutschland-Spiel in Ultra-HD.

In Österreich werden alle Spiele der WM im ORF gezeigt - sowohl im Free-TV als auch im Livestream.

Die WM-Spiele am Samstag im Liveticker

Wem es nicht möglich sein sollte, die Spiele in Bewegtbildern zu sehen, ist bei SPOX an der richtigen Stelle: Für jedes der 64 WM-Spiele gibt es einen Liveticker. Zu den Livetickern der Samstagsspiele geht es hier entlang:

Belgien schlägt Tunesien souverän mit 5:2

Auch im zweiten Spiel der Weltmeisterschaft hatten die Belgier keine Probleme. Nach dem souveränen 3:0 gegen Panama folgte ein 5:2 gegen Tunesien. Durch Eden Hazard und Romelu Lukaku gingen die Red Devils früh in Führung, bevor Dylan Bronn den Anschlusstreffer schaffte. Noch vor der Halbzeit konnte Lukaku aber auf 3:1 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit dominierte Belgien weiter und kam durch Lukaku und Michy Batshuayi zu zwei weiteren Treffern. Den Schlusspunkt setzte aber Tunesiens Whabi Khazri zum 5:2.

Mexiko gewinnt 2:1 gegen Südkorea und steht vor dem Weiterkommen

Auch im zweiten Spiel zeigt Mexiko ein weitgehend überzeugende Leistung und schlug Südkorea am Ende verdient mit 2:1. Carlos Vela brachte El Tri bereit nach 26 Minuten per Elfmeter in Führung, in der 66. Minute erhöhte Chicharito nach Zuspiel non Hirving Lozano auf 2:0. Südkorea kam kurz vor Schluss durch Son nur noch zum Anschlusstreffer.

Südkorea - Mexiko: Die Aufstellungen

Südkorea: Jo - Lee, Jang, Kim, Kim - Moon, Ju, Ki, Lee - Hwang, Son

Mexiko: Ochoa - Alvarez, Salcedo, Moreno, Gallardo - Herrera, Guardado - Layun, Vela, Lozano - Hernandez

Deutschland mit Last-Minute-Sieg Schweden

Deutschland begann dominant und ließ Schweden kaum in Ballbesitz kommen. Schnell kam die DFB-Elf auch zu ersten Chancen. Die beste Gelegenheit hatte aber der Schwede Marcus Berg nach zwölf Minuten, aber Neuer und Boateng retteten gemeinsam in höchster Not. Im Anschluss kamen die Skandinavier immer besser ins Spiel und erzielten nach einem Kross-Fehlpass das 1:0 durch Toivonen.

Unmittelbar nach der Halbzeit gelang Marco Reus nach einer Hereingabe von Timo Werner den Ausgleich erzielen. Danach übernahm Deutschland wieder die Spielkontrolle und kam zu mehreren guten Gelegenheiten. Anschließend verflachte das Spiel etwas. Bis Toni Kroos nach einem indirekten Freistoß den 2:1-Siegtreffer erzielte.

Deutschland - Schweden: Das sind die Aufstellungen

Deutschland: Neuer - Kimmich, Boateng, Rüdiger, Hector - Rudy, Kroos - Müller, Reus, Draxler - Werner

Schweden: Olsen - Lustig, Lindelöf, Granqvist, Augustinsson - Ekdal, Larrson - Claesson, Forsberg - Berg, Toivonen

WM 2018 - Die Gruppe F im Überblick:

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Mexiko2003:16
2Deutschland1012:23
3Schweden1012:23
4Südkorea0021:30

England - Panama: 14 UhrWM-Spiele morgen (Sonntag)

  • Japan - Senegal: 17 Uhr
  • Polen - Kolumbien: 20 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung