Fussball

Gruppe D mit Argentinien: Weiterkommen, Tabelle, Ausgangslage und Achtelfinale

Von SPOX
© getty

Am dritten Spieltag in Gruppe D muss für Argentinien dringend ein Sieg gegen Nigeria her, wenn Messi und Co. nicht vorzeitig die Koffer packen wollen (JETZT im Liveticker). Im Parallelspiel kämpft Island gegen die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Kroaten ebenfalls um den Einzug in die K.o.-Phase (JETZT im Liveticker). SPOX zeigt euch die Ausgangslage in Gruppe D.

Mit der bitteren 0:3-Niederlage gegen Kroatien brachte sich der Vizeweltmeister am zweiten Spieltag unter großen Zugzwang und Trainer Jorge Sampaoli unter enormen Beschuss. Gegen Nigeria, die selbst noch auf den Achtelfinaleinzug hofft, soll nun die Wiedergutmachung gelingen.

Kroatien darf mit sechs Punkten und einer Tordifferenz von 5:0 derweil wohl bereits Glückwünsche zum Gruppensieg entgegen nehmen. Gegner Island hofft auf die Schonung des ein oder anderen Stammspielers, um mit einem Sieg eventuell noch den zweiten Gruppenplatz zu erreichen.

Gruppe D: So kommt Kroatien als Gruppensieger ins Achtelfinale

  • Bei einem Sieg oder Remis gegen Island.
  • Bei einer Niederlage gegen Island, wenn gleichzeitig Nigeria mit einem Sieg gegen Argentinien nicht sechs Treffer in der Tordifferenz aufholt.

Gruppe D: So kommt Nigeria ins Achtelfinale

  • Bei einem Sieg gegen Argentinien.
  • Bei einem Remis gegen Argentinien, wenn Island nicht gegen Kroatien gewinnt oder bei einem Sieg gegen Kroatien nicht drei Treffer in der Tordifferenz auf Nigeria aufholt.

Gruppe D: So kommt Island ins Achtelfinale

  • Bei einem Sieg mit drei Toren Differenz, wenn Nigeria und Argentinien Unentschieden spielen.
  • Bei einem Sieg mit weniger als drei Toren Differenz, wenn Argentinien gegen Nigeria gewinnt und dabei keinen Treffer bei der Tordifferenz auf Island aufholt.

Gruppe D: So kommt Argentinien ins Achtelfinale

  • Bei einem Sieg gegen Nigeria, wenn Island nicht gegen Kroatien gewinnt oder Argentinien bei einem Sieg der Isländer zwei Treffer auf die Tordifferenz der Isländer aufholt.

Bei Punktgleichstand entscheiden folgende Kriterien:

  • Tordifferenz
  • Anzahl der erzielten Tore aus allen Gruppenspielen
  • Anzahl Punkte aus dem direkten Vergleich
  • Tordifferenz aus den Direkt-Begegnungen
  • Anzahl der in den Direkt-Begegnungen erzielten Tore
  • Fair-Play-Wertung (mit Minuspunkten für Gelbe 1, Gelb-Rote 3 und Rote Karten 4)
  • Losentscheid

Alle weiteren Informationen zu den Kriterien bei Punktgleichheit gibt es hier.

Gruppe D, Argentinien gegen Nigeria: Die Aufstellungen

Trainer Jorge Sampaoli stellt im Vergleich zur deutlichen Pleite gegen Kroatien einiges um. So kommt im Tor Franco Armani zu seinem Länderspieldebüt und auch Higuain und Angel Di Maria stehen in der Anfangsformation.

  • Nigeria: Uzoho, Idowu, Balogun, Omeruo, Ekong, Ndidi, Etebo, Mikel, Musa, Moses, Iheanacho
  • Argentinien: Armani - Mercado, Otamendi, Tagliafico, Rojo - Perez, Banega, Mascherano - Messi, Higuain, Di Maria

Island gegen Kroatien: Aufstellungen zum Spiel

Da Kroatien bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist, hat Trainer Zlatko Dalic vielen Stammspieler, darunter auch Rakitic, Mandzukic und Rebic, eine Verschnaufpause verschafft und seine Anfangsformation kräftig durchgewirbelt. Jedvaj, Badelj und Corluka kommen zu ihrem Debüt bei dieser WM. Lediglich Modric und Perisic bleiben im Vergleich zum Kroatien-Spiel in der Startelf.

Auch Islands Trainer Hallgrimsson wechselt auf drei Positionen und stellt auf ein offensiveres 4-2-3-1 mit Gudmundsson, Halfredsson und Ingason anstelle von Arnason, Bödvardsson und Gislason

  • Island: Halldorsson, Ingason, Magnusson, Sigurdsson, Saevarsson, Bjarnason, Gunnarsson, Hallfredsson, Gudmundsson, Bjarnason, Finnbogason
  • Kroatien: Kalinic, Jevdaj, Corluka, Caleta-Car, Pivaric, Badelj, Modric, Kovacic, Perisic, Pjaca, Kramaric

Gruppe D vor dem dritten Spieltag

PlatzTeamTorverhältnisPunkte
1Kroatien5:06
2Nigeria2:23
3Island1:31
4Argentinien1:41

Gruppe D - Mögliche Achtelfinalgegner

Die Achtelfinal-Gegner für die beiden Teams, die sich in der Gruppe durchsetzen, kommen von der Gruppe C. Dort ist Frankreich bereits sicher weiter. Außerdem kämpfen Dänemark und Australien um das Weiterkommen. Peru ist bereits ausgeschieden.

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1Frankreich23:16
2Dänemark22:14
3Australien22:31
4Peru20:20
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung