Entscheidung über Winter-WM vertagt

SID
Freitag, 04.10.2013 | 15:03 Uhr
FIFA-Boss Joseph Blatter möchte mehr Zeit vor einer Entscheidung
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA hat die Entscheidung über die Verlegung der Weltmeisterschaft 2022 aus den heißen Sommermonaten in Katar vertagt.

Das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA hat die Entscheidung über die Verlegung der Weltmeisterschaft 2022 aus den heißen Sommermonaten in Katar vertagt. In Zürich gab Präsident Joseph S. Blatter bekannt, die FIFA müsse die Sachlage zunächst weiter prüfen, bevor auch nur eine generelle Entscheidung gefällt werden kann.

Die Verzögerung folgt auf die Schreckensmeldungen der vergangenen Tage, in denen von unmenschlichen Arbeitsbedingungen und toten Gastarbeiter auf den WM-Baustellen des Wüstenstaates berichtet wurde. Die FIFA betonte, dass eine Neuausschreibung des Turniers nicht zur Debatte stand.

Blatter braucht mehr Zeit

"Es wurde sehr viel Lärm gemacht, und wir haben nun beschlossen, ein Konsultationsverfahren in die Wege zu leiten und mit allen Beteiligten, allen Betroffenen zu sprechen", sagte Blatter. Zu diesen würden auch die Medien und die Wirtschaft gehören. "Auch die müssen wir hören", sagte der Schweizer: "Auch da müssen wir unsere Verpflichtungen einhalten."

Generalsekretär Jérôme Valcke ist mit dem Vorsitz der Task-Force beauftragt. Zunächst soll ein Zeitplan erstellt werden, das anschließende Verfahren wird "nach der WM 2014" abgeschlossen sein, sagte Blatter: "Dann können wir in aller Ruhe überlegen, und wir werden Gewissheit haben, welcher Zeitpunkt der Beste ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung