Fussball

Giorgio geht ins Ländle

Mittwoch, 10.09.2014 | 19:27 Uhr
Schafft eines der Riesen-Talente den Sprung an die Weltspitze?
© getty

Reece Oxford

Position: Innenverteidiger

Geboren: 16. Dezember 1998 (15)

Nationalität: England

Verein: West Ham United

Situation: Der Jugend-Akademie der Hammers droht der Ausverkauf der großen Hoffnungsträger. Mit Ben Sheaf (16) verlor West Ham Anfang Juli einen der besten Nachwuchs-Mittelfeldspieler der Insel an Arsenal und mit "West Ham Whizkid" Oscar Borg (16) steht ein als nächster Gareth Bale gehandeltes Supertalent kurz vor dem Absprung zu Manchester United.

Ihr - wenn es nach Klubbesitzer David Sullivan geht - größtes Talent wollen die Hammers jetzt aber um jeden Preis halten. Die Rede ist vom 15-jährigen Reece Oxford, der mit den Gunners, Chelsea und United die komplette Fußball-Elite Englands als Interessenten um sich geschart hat.

Will man den englischen Medien glauben, soll der Youngster mit einem Langzeitvertrag ausgestattet werden, der ihn zu einem der bestverdienenden Nachwuchsspieler im Klub machen würde. Zudem wird dem Teenie der Verbleib wohl mit der Versetzung in die erste Mannschaft und den ersten Premier-League-Minuten im Upton Park schmackhaft gemacht.

Der spielstarke Innenverteidiger, der von seinen Anlagen gerne mit Rio Ferdinand verglichen wird, ist auch in den Nationalmannschaften kein unbekanntes Gesicht, sondern führte die U 17 zuletzt als Kapitän aufs Feld. "Sein Land als Kapitän anzuführen ist das, was jeder in seiner Karriere erreichen möchte", schwärmte Oxford. "Ich bin stolz, die Binde tragen zu dürfen. Das Team respektiert dich, es fühlt sich einfach gut an."

Seite 1: Hachim Mastour: Hoffnungsträger für Schwarzrot

Seite 2: Georgios Spanoudakis: Barca-Mastermind für den VfB

Seite 3: Chris Willock: Wengers neuer Liebling

Seite 4: Martin Ödegaard: 15 Jahre - 30 Klubs

Seite 5: Reece Oxford: The next Rio Ferdinand?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung