HSV: Rangnick statt Sammer?

Von Tickerer: Martin Mägdefessel
Samstag, 22.01.2011 | 10:38 Uhr
Ralf Rangnick ist Anfang des Jahres bei 1899 Hoffenheim als Trainer zurückgetreten
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ralf Rangnick, Horst Heldt und Jan Schindelmeister gelten als Alternativen zu Matthias Sammer beim Hamburger SV (15.34 Uhr). Felix Magath schlägt offenbar auf dem Transfermarkt zu: Danilo Avelar wird angeblich von Karpaty Lviv ausgeliehen (12.30 Uhr). Der Wechsel von Andrea Barzagli zu Juventus steht kurz bevor (11.07 Uhr). Werder Bremen hat sein Selbstbewusstsein wieder und träumt von den internationalen Plätzen (11.12 Uhr). Die News und Gerüchte des Tages.

18.30 Uhr: Mit einer letzten Meldung schließe ich den Tages-Ticker für heute: Kevin McKenna ist doch noch nicht fit und kommt nur für eine Jokerrolle in Frage. Beim Spiel gegen Werder, das jede Sekunde angepfiffen wird, rückt stattdessen Christian Eichner in die Innenverteidigung. Fabrice Ehret besetzt die linke Abwehrseite. Viel Spaß beim Spiel und im LIVE-TICKER.

18.20 Uhr: Louis van Gaal wurde bei "LIGAtotal!" zum Interview von Uli Honeß in der "SZ" befragt. Darin kritisierte er den Trainer für dessen eigenwillige Verhalten. Der Bayern-Trainer: "Er ist der Präsident, er darf das machen. Wir haben in Cluj vereinbart, dass wir alles intern besprechen - aber er ist unser Präsident. Er ist die Ikone und ich kann dieser Ikone nicht widersprechen." Auf eine weitere Nachfrage reagierte van Gaal folgendermaßen: "Er darf das sagen, aber ob es die Wahrheit ist, ist etwas anderes."

18.06 Uhr: Das Siegtor von Simon Kjaer für die Wolfsburger gegen Mainz 05 könnte ihn noch interessanter machen. Die "Daily Mail" schreibt, dass Chelsea eine Anfrage für den Dänen abgegeben haben soll, weil man mit David Luiz und Benfica Lissabon noch keine Einigung erzielt hat. Die Blues sollen ebenso 10 Millionen Euro für Joleon Lescott geboten haben, aber das reicht ManCity noch nicht.

17.53 Uhr: Es gibt was Neues von Ruud van Nistelrooy. Aber diesmal geht es nicht um einen möglichen Wechsel zu Real Madrid. Der Niederländer hat Alex Ferguson angerufen und den fünfjährigen Streit mit seinem Ex-Trainer beendet. "Zwei oder dreimal im Jahr dachte ich darüber nach, was es für eine Schande ist, dass es so endete", sagte er der "Daily Mail". Van the Man verließ United nach einem Streit mit Ferguson über Taktik und Aufstellung und seitdem herrschte Funkstille. Van Nistelrooy rief Ferguson nun an und der akzeptierte dessen Entschuldigung.

17.41 Uhr: Was passiert in der Premier League? Manchester United schießt Birmingham City ab! Momentan steht's noch 5:0. Arsenal führt jetzt 2:0 und Tottenham liegt hinten gegen Newcastle.

17.36 Uhr: Nächste Woche zusehen muss auch Eugen Polanski von Mainz 05. Gegen Wolfsburg sah er die fünfte Gelbe, er fehlt gegen Kaiserslautern.

17.30 Uhr: Rafael Benitez zieht es nach seiner Entlassung bei Inter Mailand zurück nach England, verriet er dem englischen Radio "BBC Radio 5 live": "Priorität hat die Premier League." Aber dabei ist er durchaus wählerisch: "Es muss ein Top-Klub sein." Wer könnte ihn denn gebrauchen?

17.20 Uhr: Die Spiele in der 1. Liga sind soeben abgepfiffen: Borussia Dortmund kam gegen den VfB Stuttgart nur zu einem Unentschieden und die Bayern haben gegen Kaiserslautern einen hohen Sieg mit einem Dreierpack von Mario Gomez gefeiert. Hier kommt Ihr zu den Ergebnissen und der aktuellen Tabelle.

17.09 Uhr: "Fohlen-Hautnah" berichtet, dass Polonia Warschau derzeit die Möglichkeit prüft, Marcel Meeuwis von Borussia Mönchengladbach auszuleihen. "Borussia hat Polonia die Konditionen mitgeteilt. Diese werden im Moment überprüft und es besteht bei Konsens die Möglichkeit, dass ein Wechsel noch in dieser Transferperiode über die Bühne gehen könnte", bestätigte Meeuwis Berater.

Ticker16.55 Uhr: Auch auf der Insel und in der Türkei wird gekickt. ManUtd. führt schon mit 2:0 gegen Birmingham und Arsenal führt 1:0 gegen Wigan (Ticker). In der Türkei steht es bei Trabzonspor und Ankaragücü 1:1 und bei Genclerbirligi gegen Eskiskehir ist noch kein Tor gefallen (zum Ticker).

Hat der HSV eine Alternative zu Sammer?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung