Medien: Coentrao mit Real einig

Von Tickerer: Martin Gödderz / Tim Frische
Mittwoch, 12.01.2011 | 14:53 Uhr
Fabio Coentrao absolvierte bislang elf Länderspiele für Portugal
© Getty
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux -
Lyon
First Division A
Lüttich -
Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Cup
Standard Lüttich -
FC Brügge
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Ligue 1
Marseille -
Metz
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Chelsea
Primera División
Las Palmas -
Malaga

Fabio Coentrao soll sich mit Real Madrid einig sein und im Sommer nach Spanien wechseln (18.30 Uhr). Bayern-Coach Louis van Gaal hat den Wechsel im Tor von Bayern München erstmals bestätigt. Butt ist zunächst einmal raus, Kraft bekommt aber keinen Freibrief (14.44 Uhr). Außerdem hat der FCB Interesse an einem japanischen Talent (11.15 Uhr). Der FC Schalke 04 soll um Stuttgarts Christian Träsch buhlen (9.05 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

18.32 Uhr: Mit dieser News schließen wir den Tages-Ticker für heute. Natürlich sind wir aber auch morgen wieder mit allen News und Gerüchten rund um den Ball für Euch da. Schönen Abend noch allerseits!

18.30 Uhr: Der Wechsel von Benfica Lissabons Fabio Coentrao zu Real Madrid soll Medienberichten zufolge perfekt sein. Die portugiesische Zeitung "Record" meldet, dass die Königlichen sich über einen Wechsel mit dem 22-Jährigen, an dem auch immer wieder die Bayern Interesse gezeigt haben, verständigten. Der Transfer des offensivstarken Linksverteidigers, der auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann, soll im Sommer vollzogen werden. Der portugiesische Nationalspieler hat in seinem bei Benfica bis 2016 laufenden Vertrag eine Ausstiegsklausel über 30 Millionen Euro. Coentraos Berater ist übrigens Jorge Mendes, der in jüngerer Vergangenheit bereits die Wechsel von Cristiano Ronaldo, Jose Mourinho und Angel di Maria nach Madrid eingefädelte.

18.10 Uhr: Joris Mathijsen fällt noch etwas länger aus, Grund genug, sich beim HSV Gedanken um einen neuen Innenverteidiger zu machen. Der 19-jährige Jeffrey Bruma vom FC Chelsea soll dabei weiterhin Wunschkandidat von Trainer Armin Veh sein. "Den Bruma hätte ich sofort genommen, aber ich weiß nicht, ob da noch was geht", sagte Veh in der "Mopo". Der HSV strebt eine Ausleihe des Niederländers an, doch die Blues zieren sich noch und wollen sich wohl erst kurz vor Ende der Transferperiode entscheiden.

17.55 Uhr: Eine News für die Fans des Sportclubs: Der SC Freiburg hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Rechtsverteidiger Mensur Mujdza verlängert. Das teilten die Breisgauer auf ihrer Homepage mit. Zur genauen Laufzeit machte der Verein keine Angaben. "Mensur Mujdza hat bei uns eine sehr beachtliche Entwicklung genommen", sagte Sportdirektor Dirk Dufner. Der bosnische Nationalspieler absolvierte für Freiburg diese Saison 16 Bundesligaspiele.

17.40 Uhr: Das würde doch durchaus Sinn machen: Fortuna Düsseldorf soll kurz davor sein, Borussia Dortmunds Jungstürmer Damien Le Tallec auszuleihen. Die Fortuna hat bislang ganze 14 Tore auf der Habenseite und würde daher gerne was für die Offensive tun. Gegenüber dem "Express" bestätigte BVB-Manager Zorc, dass die Dortmunder in Verhandlungen mit dem Zweitligisten stehen.

17.29 Uhr: Kennt ihr den Film "Blue Moon Rising"? Wahrscheinlich nicht, ich selbst auch nicht, aber Edin Dzeko mittlerweile. In diesem geht es nämlich um die Geschichte von Manchester City und allem drum und dran. Dieses wahrscheinlich oscarverdächtige Meisterwerk durfte sich der Bosnier jetzt angucken und war danach von seinem Klub und dessen Anhängern hin und weg. "Dieser Film hat gezeigt, dass die Leute für diesen Verein leben. Wenn ich sehe wie sehr sie den Verein lieben und das ohne etwas gewonnen zu haben, kann ich ihre Loyalität nur bewundern", sagte der ehemalige Wolfsburger in der "Sun". Wer behauptet hier also, Dzeko ginge es nur ums Geld?!

17.13 Uhr: Zuletzt kamen einige Gerüchte auf, dass Dinamo Bukarest Bayerns Andreas Ottl ein Angebot unterbreitet hätte. Doch der Mittelfeldspieler erteilte einem möglichen Wechsel gleich eine Absage. "Er bleibt bei Bayern", zitiert die "tz" Ottls Berater Roman Grill. Wäre das auch geklärt.

16.59 Uhr: Nicht nur Tim Wiese, auch Bayerns Hamit Altintop nörgelt ein wenig herum. Der "Bild"-Zeitung sagte der türkische Nationalspieler: "Ich weiß, dass der ein oder andere eine größere Lobby hat als ich. Das haben sie sich erarbeitet. Aber ich würde mir bei der ein oder anderen Entscheidung mal mehr Vertrauen wünschen." Aufgeben will der 28-Jährige aber trotz geringer Einsatzzeiten nicht. "Ich muss mich mit meinen Qualitäten nicht verstecken. Ich hoffe auf Einsätze und bin sehr, sehr optimistisch."

16.47 Uhr: Der Herr Gödderz ist schon ein echter Spaßvogel... Trotz dieser unverschämten Beleidigung übernehme ich ab sofort den Tages-Ticker und starte mit einer News vom Krisenklub aus Bremen: Tim Wiese meckert in der "Bild" ein bisschen herum und prangert die Einstellung und wohl auch die Qualität seiner Teamkollegen an. "In den letzten Jahren war unser Teamgeist besser. Ich habe Gedanken, woran es liegt. Die Zeit, sie zu äußern, ist aber noch nicht reif", äußerte sich der DFB-Keeper vielsagend. "Wir müssen irgendwie durch diese Scheiß-Saison kommen. Wir werden mit dieser Mannschaft höchstens Zehnter, wenn überhaupt."

16.35 Uhr: Ich übergebe mich dann mal an Kollege Tim Frische. Der versorgt Euch noch einmal ganz frisch (Haha!) mit weiteren News und Gerüchten, die so rund um die Kugel kursieren. Viel Spaß und schönen Abend noch!

16.28 Uhr: Zwei Spiele werden heute beim Asien-Cup ausgetragen. Das erste Match ist schon rum. Usbekistan besiegte Kuwait mit 2:1 durch Tore von Maksim Shatskikh und Server Djeparow. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Weltstar Bader Ahmed Al Mutwa per Elfmeter erzielt. Um 17.15 Uhr startet das Spiel zwischen China und WM-Gastgeber 2022 Katar. Natürlich bei uns im LIVESCORE.

16.17 Uhr: 10 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Mainz 05, 14 Punkte Vorsprung auf den FC Bayern - Borussia Dortmund zieht als Tabellenführer der Bundesliga einsame Kreise. Ex-Borusse Matthias Sammer ist vom Titelgewinn überzeugt. " Wie der BVB die Spiele gewinnt - das ist kein Zufall. Selbst wenn Borussia noch das ein oder andere Spiel in der Rückrunde verlieren sollte: das lassen sie sich wohl nicht mehr nehmen", sagte der 43-jährige im "Bild"-Interview. Ein Sonderlob bekam Talent Mario Götze. "Er besitzt die überragende Fähigkeit, in den entscheidenden Momenten etwas Außergewöhnliches zu machen. Er kann wie Englands Wayne Rooney oder Spaniens Fabregas seinen Weg gehen", so Sammer.

16.04 Uhr: Jean Makoun ist schon seit einiger Zeit heiß begehrt. Im Sommer war angeblich der VfL Wolfsburg am Kameruner in Diensten von Olympique Lyon dran. Laut "SkySports" steht der defensive Mittelfeldspieler vor einem Wechsel zu Aston Villa. In Frankreich kam Makoun zuletzt nicht über die Rolle des Reservisten hinaus. Gerard Houllier, französischer Trainer der Villans, betonte: "Er könnte eine absolute Verstärkung darstellen, weil er erfahren ist und genau das verkörpert, was wir gerade brauchen."

15.52 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern kann eine erfreuliche Personalie vermelden. FCK-Torwart Tobias Sippel hat seinen Vertrag um zwei Jahre bis Juni 2013 verlängert. Der Vertrag gilt für beide Bundesligen. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt.

15.40 Uhr: Diebe haben in den vergangenen Tagen die Wohnungen von zwei Inter-Stars ausgeraubt. Bei ihrer Heimkehr nach den Weihnachtsfeiertagen erlebten  Samuel Eto'o und Wesley Sneijder von Champions-League-Sieger Inter eine böse Überraschung. Ihre Wohnungen in der Mailänder Innenstadt wurden geplündert. Aus der Wohnung von Sneijder wurden Uhren, Juwelen und Designer-Kleidung gestohlen.

15.26 Uhr: Da Gonzalo Higuain lange ausfallen wird, herrscht bei Real Madrid ein Engpass im Sturm. Wird deswegen Emmanuel Adebayor in die spanische Hauptstadt geholt? "Canal+" berichtet von einem Interesse der Königlichen. Der Angreifer ist unglücklich bei Manchester City und hat nach der Verpflichtung von Edin Dzeko weniger Einsatzchancen. Real-Coach Jose Mourinho hat allerdings kürzlich klargestellt, dass für Higuain kein Ersatz geholt wird.

15.12 Uhr: Neues aus Italien. Mino Raiola ist Berater und derzeit ein gefragter Mann. Bei "SkySports24" sprach er über seine Klienten Mark van Bommel und Mario Balotelli. Raiola über...

...das Milan-Interesse an Mark van Bommel: "Van Bommel kann noch viel geben und einem Topteam weiterhelfen. Ich habe aber noch mit niemandem von Milan gesprochen. Es stimmt, ich werde diese Woche noch in Mailand sein, allerdings wegen anderen Dingen."

...die Gerüchte um Mario Balotelli: "Balotelli wird sich erstmal nicht operieren lassen. Er kennt seine Stärken und hat keine Angst vor großer Konkurrenz. Balotelli-Cassano-Ibrahimovic? Das ist noch ein Traum und ich schließe aus, dass dieser im Juni schon in Erfüllung geht."

BLOG 14.59 Uhr: Die Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2010 erregte die Gemüter. Spanische Medien witterten in der Wahl von Lionel Messi zum besten Fußballer des Jahres eine Verschwörung. Auch bei SPOX gab es hitzige Diskussionen. Wer mit ein wenig Abstand noch einmal ganz in Ruhe darüber diskutieren will, ob die Wahl nun verdient war oder nicht, dem bietet dieser Blog einen exzellenten Anlass: Weltfußballer 2010 - Verdient?

14.44 Uhr: Thomas Kraft wird im ersten Rückrundenspiel das Tor von Bayern München hüten. Das meldet unser Bayern-Reporter soeben direkt von der Säbener Straße. Bei einer Presserunde nach dem Training in München erklärte Bayern-Trainer Louis van Gaal zum ersten Mal offiziell: "Ich habe eine Verantwortung als Trainer, die besten Spieler aufzustellen. Ich bin ein Leistungscoach. Butt hat seine Sache gut gemacht. Aber Kraft ist besser geworden und ich denke, wir kommen mit Kraft weiter." Als Freibrief für den 22-Jährigen will van Gaal die Ansage aber nicht verstanden wissen: "Wenn er nicht gut spielt, wird Butt wieder die Nummer eins."

14.32 Uhr: Mit Afrikanern hat Hannover 96 zuletzt gute Erfahrungen gesammelt. Ivorer Didier Ya Konan ist bester Torschütze der 96er. Im Sommer kommt eventuell Nachschub aus Kamerun. Nach Informationen der "Bild" hat Hannover Landry N'Guemo ins Visier genommen. Der 25-Jährige spielt derzeit beim AS Nancy-Lorraine in der Ligue 1. 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke gab zu: "Ich kenne ihn. Er ist ein spielerischer Sechser, der auch auf der Acht spielen kann."

14.18 Uhr: Michael Ballack darf am Freitag auf sein Comeback in der Bundesliga hoffen. "Auch wenn man nicht hundertprozentig fit ist, kann man über die emotionale Ebene immer noch eine Topleistung abrufen", sagte Bayer Leverkusens Trainer Jupp Heynckes vor dem Spitzenspiel am Freitag gegen den Tabellenführer Borussia Dortmund (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) und machte Ballack Hoffnung auf einen Einsatz.

Van Gaal bestätigt Interesse an Japan-Talent

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung