Dinamo-Präsident bestätigt Verhandlungen

Barcelona vor Halilovic-Verpflichtung

Von Marco Heibel
Montag, 24.02.2014 | 11:41 Uhr
Alen Halilovic gilt als eines der größten Talente Europas
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Das kroatische Mittelfeldtalent Alen Halilovic wird bereits seit Wochen heftig mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Nun machen die Katalanen scheinbar ernst. Der Präsident von Halilovic' Verein Dinamo Zagreb bestätigte Verhandlungen mit dem spanischen Meister über einen Wechsel im Sommer.

Laut "Jutarnji list" sind die Gespräche über die Zukunft des 17-Jährigen bereits fortgeschritten. Zagrebs Präsident Mirko Barisic erklärte gegenüber der Zeitung: "Sportdirektor Zdravko Mamic ist in Kontakt mit Vertretern des FC Barcelona. Wir bei Dinamo wollen, dass alle Parteien von der Operation überzeugt sind."

Er gab allerdings auch zu bedenken, dass Halilovic im Falle eines Wechsels nach Spanien ein hartes Stück Arbeit vor sich haben würde: "Keiner hat eine Garantie, im ersten Team von Barcelona zu spielen, aber er würde notfalls auch zunächst in der zweiten Mannschaft spielen können."

Mittelfeldspieler Halilovic bestritt bislang 43 Pflichtspiele für den kroatischen Serienmeister. Sein Vertrag endet am Saisonende.

Alen Halilovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung