Dinamo-Präsident bestätigt Verhandlungen

Barcelona vor Halilovic-Verpflichtung

Von Marco Heibel
Montag, 24.02.2014 | 11:41 Uhr
Alen Halilovic gilt als eines der größten Talente Europas
© getty
Advertisement
Primera División
Leganes -
Alaves
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primera División
Barcelona -
Betis
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Das kroatische Mittelfeldtalent Alen Halilovic wird bereits seit Wochen heftig mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Nun machen die Katalanen scheinbar ernst. Der Präsident von Halilovic' Verein Dinamo Zagreb bestätigte Verhandlungen mit dem spanischen Meister über einen Wechsel im Sommer.

Laut "Jutarnji list" sind die Gespräche über die Zukunft des 17-Jährigen bereits fortgeschritten. Zagrebs Präsident Mirko Barisic erklärte gegenüber der Zeitung: "Sportdirektor Zdravko Mamic ist in Kontakt mit Vertretern des FC Barcelona. Wir bei Dinamo wollen, dass alle Parteien von der Operation überzeugt sind."

Er gab allerdings auch zu bedenken, dass Halilovic im Falle eines Wechsels nach Spanien ein hartes Stück Arbeit vor sich haben würde: "Keiner hat eine Garantie, im ersten Team von Barcelona zu spielen, aber er würde notfalls auch zunächst in der zweiten Mannschaft spielen können."

Mittelfeldspieler Halilovic bestritt bislang 43 Pflichtspiele für den kroatischen Serienmeister. Sein Vertrag endet am Saisonende.

Alen Halilovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung