Fussball

Juve bestätigt: Sind an Donnarumma dran

Von SPOX
Gianluigi Donnarumma: Spieler des AC Mailand

Gianluigi Donnarummas Verkündung, seinen Vertrag beim AC Milan nicht zu verlängern, hat in Italien für ein kleines Beben gesorgt. Mit Juventus Turin, Real Madrid und Manchester United wurden sogleich drei mögliche Abnehmer ins Gespräch gebracht. Der italienische Klub bestätigte nun sein Interesse.

"Ja, Juventus wird versuchen, Gigio Donnarumma zu verpflichten", erklärte Giuseppe Marotta die Intentionen seines Vereins gegenüber der Gazzetta dello Sport. Wenn ein solcher Spieler auf dem Markt sei, müsse man es einfach versuchen, führte der Sportdirektor der Alten Dame weiter aus.

Gianluigi Donnarumma: Eine Machtdemonstration von Mino Raiola

Donnarumma sei "ein Talent", das den "Unterschied macht." Aufgrund des bevorstehenden Karriereendes von Gianluigi Buffon muss sich Juventus nach einem Torhüter für die Zukunft umschauen. Eine Verpflichtung von Donnarumma macht nicht nur aufgrund des gleichen Vornamens Sinn, gilt der 18-Jährige doch als das wohl größte Torwarttalent der Welt.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

In den Medien wird davon ausgegangen, dass Donnarumma noch in diesem Transferfenster verkauft wird, da Milan nur so noch eine nennenswerte Summe für das Eigengewächs einholen kann. 2018 könnte der Keeper ablösefrei wechseln.

Donnarumma entstammt der Nachwuchsabteilung des AC Milan. Der Italiener schaffte es bereits in der Saison 2015/16 zum Stammkeeper. Seitdem absolvierte er 72 Pflichtspiele für die Rossoneri, dabei hielt er 23 Mal seinen Kasten sauber.

Gianluigi Donnarumma im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung