Dienstag, 30.12.2014

Zweikampf mit Juventus?

Inter steigt ins Shaqiri-Rennen ein

Inter Mailand fahndet derzeit nach Verstärkungen für die Rückrunde. Ein möglicher Transfer von Lukas Podolski zieht sich weiter hin - unterdessen ist Bayern Münchens Xherdan Shaqiri in den Fokus der Nerazzurri gerückt.

Wohin führt die Reise? Xherdan Shaqiri steht auf dem Zettel mehrerer Top-Klubs
© getty
Wohin führt die Reise? Xherdan Shaqiri steht auf dem Zettel mehrerer Top-Klubs

Wie "Tuttosport" berichtet, haben die Italiener bereits Kontakt mit Shaqiris Berater aufgenommen und stehen im Austausch mit den Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters. Shaqiri kommt bei den Bayern nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus und spielt mit Wechselgedanken.

Damit könnte sich ein Zweikampf zwischen den Mailändern und Serienmeister Juventus Turin abzeichnen. Die Alte Dame soll bereits kürzlich Interesse am Schweizer Offensivmann bekundet haben und ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption favorisieren.

Der 23-Jährige ist in München noch bis 2016 gebunden und kam in der Hinrunde auf neun Einsätze in der Bundesliga, spielte dabei lediglich am 2. Spieltag gegen Schalke 04 (1:1) über die volle Distanz. Bereits im Sommer stand Shaqiri vor dem Abgang. Altetico Madrid und der FC Liverpool galten als mögliche Abnehmer.

Xherdan Shaqiri im Steckbrief

wird geladen...
Bundesliga-Winterfahrpläne 2014/15

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Radja Nainggolan traf doppelt per Traumtor gegen Inter

26. Spieltag: Traumtor-Doppelpack! Roma siegt im San Siro

Gary Medel will Alexis Sanchez locken

Medel will Sanchez zu Inter locken

Andrea Belotti spielt eine starke Saison für den FC Torino

Medien: Bayern fragte bei Belotti an


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.