Fussball

Mbappe-Kumpel Yann Karamoh will Spielzeit

SID
In 35 Spielen für SM Caen erzielte Yann Karamoh in der abgelaufenen Saison fünf Tore

Flügelstürmer Yann Karamoh von Caen feierte in der abgelaufenen Saison seinen Durchbruch in der Ligue 1. Dies blieb natürlich auch den Top-Klubs nicht verborgen, so sollen bereits Newcastle, Monaco und Saint-Etienne beim 18-Jährigen angeklopft haben. Einen Wechsel zieht er jedoch nur in Betracht, wenn er bei seinem neuen Verein auch Spielzeit bekommt.

"Wenn ich die Wahl hätte, dann würde ich nur zu einem Klub gehen, bei dem ich auch spielen kann", verriet der französische U19-Nationalspieler in einem Exklusiv-Interview mit Goal. "Ich will nicht zu Monaco gehen, nur um dort verliehen zu werden. Ich will zu einem Klub gehen, bei dem ich mich auch weiterentwickeln kann", ließ er weiter verlauten.

Erlebe die Ligue 1 live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Mit Blick auf nächste Saison will Karamoh den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen. Dabei nimmt er sich ein Beispiel an Monacos Mega-Talent Kylian Mbappe, den er aus der Jugend-Nationalmannschaft kennt: "Ihm zuzusehen ist unglaublich. Ich hoffe, dass es nächstes Jahr ich sein werde. Es ist natürlich großartig, einem Freund dabei zuzusehen, wenn er so erfolgreich ist. Heute ist es Kylian, morgen wird es womöglich ein anderer sein."

Karamoh lief in der vergangenen Saison 35-mal für Caen auf und verbuchte dabei neun Scorerpunkte. Sein aktueller Vertrag ist noch bis 2018 datiert.

Yann Karamoh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung