Fussball

Medien: Guardiola will Fünf-Jahres-Vertrag

Von SPOX
Mittwoch, 25.01.2017 | 18:55 Uhr
Guardiola könnte sich angeblich vorstellen, länger in Manchester zu bleiben

Pep Guardiola verließ im Sommer Bayern München und unterschrieb bei Manchester City einen Vertrag bis 2019. Den Premier-League-Klub aufzubauen und neu zu formen, stellt sich für den Trainer nun doch als ein langwierigeres Projekt dar, als zuerst angenommen. Der 46-Jährige könne sich vorstellen, das Arbeitsverhältnis auf fünf Jahre auszuweiten, berichtet die Sun.

Guardiola und seine Citizens liegen in der Tabelle aktuell auf dem fünften Platz, zwölf Punkte hinter dem Führenden FC Chelsea. Nachdem beinahe 200 Millionen Euro in neun neue Spieler investiert wurden, stehen die Skyblues aber nicht dort, wo sie sein wollen. Nachdem Gerüchte aufkamen, dass der Coach das Emirates Stadium früher als erwartet verlassen könne, gehen die Spekulationen nun in eine neue Richtung.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie das englische Blatt von nahen Quellen erfahren haben möchte, fühlt sich der Spanier in Manchester dermaßen wohl, dass er Architekten von Barcelona kommen lässt, um sein Appartement individuell zu gestalten. Seine drei Kinder haben sich in der Schule mittlerweile gut eingelebt, sodass seinem Wunsch, City erst zu verlassen, wenn er den Klub komplett umgeformt hat, nichts mehr im Wege steht. Diese Aufgabe sieht er in drei Jahren nicht als erledigt an.

Alles zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung