Erste Transfers beim FC Chelsea

Traore kommt - Tür für Mata offen

Von Marco Heibel
Donnerstag, 02.01.2014 | 10:38 Uhr
Bertrand Traore absolvierte bereits ein erstes Testspiel mit dem FC Chelsea
© getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Gleich zu Beginn der Winter-Transferperiode hat der FC Chelsea seinen ersten Transfer getätigt: Mittelfeldspieler Bertrand Traore aus Burkina Faso schließt sich den Blues an. Gut möglich, dass er 18-Jährige bald einen Konkurrenten weniger hat. Die Wechselspekulationen um Juan Mata haben nach einer Aussage von Trainer Jose Mourinho nämlich neue Nahrung erhalten.

"Ich will nicht, dass er geht. Das ist meine Meinung und mein Wunsch. Aber meine Tür ist offen. Die Tür der Klub-Verantwortlichen steht ebenfalls offen, und wenn ein Spieler mit uns sprechen möchte, dann warten wir auf ihn", sagte Mourinho über Mata nach dem 3:0-Sieg am Neujahrstag beim FC Southampton.

Zuvor hatte der 24-Jährige wütend auf seine Auswechslung nach 53 Minuten reagiert. Für den Coach offenbar kein Problem: "Ich denke, er war wegen des Spielstands von 0:0 frustriert. Er wusste ja, dass wir gewinnen mussten." Mata steht bei den Blues noch bis 2016 unter Vertrag, in der laufenden Saison kam er nur in zwölf von 20 Ligaspielen zum Einsatz.

Traore kommt bis 2018

Unterdessen hat der FC Chelsea die Verpflichtung von Bertrand Traore bekannt gegeben. Der zehnmalige Nationalspieler Burkina Fasos hatte im Oktober ein Probetraining absolviert und wurde nun von Association Jeunes Espoirs De Bobo-Dioulasso fest verpflichtet. Er erhält einen Vertrag über viereinhalb Jahre.

Traore untermauerte auf der Vereinshomepage der Londoner seine großen Ambitionen: "Ich kann auf der 'Zehn' genauso spielen wie auf den Flügeln. Bei Chelsea möchte ich den Weg der afrikanischen Legenden Didier Drogba, Michael Essien und Samuel Eto'o fortsetzen."

Der Kader des FC Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung