Fussball

Ex-Weltfußballer Ronaldinho beendet Karriere

Von SPOX
Ronaldinho verabschiedet sich aus dem Profifußball - als Spieler

Der zweimalige Weltfußballer und frühere Star des FC Barcelona Ronaldinho macht Schluss und beendet seine aktive Laufbahn. "Ich werde jetzt bald 37, das Alter macht vor niemandem Halt und deshalb ist es an der Zeit, neue Wege einzuschlagen", begründete der Brasilianer seine Entscheidung bei TV Globo.

Der Dribbelkünstler lief zuletzt für Fluminese Rio de Janeiro auf, fand danach allerdings keinen neuen Verein und war seit Mitte 2015 vereinslos. Zwar erhielt der Weltmeister von 2002 laut eigener Aussage noch mehrere Angebote für kurzfristige Engagements über drei oder sechs Monate, diese habe er allerdings abgelehnt.

Einmal könnte er allerdings doch noch auflaufen, ein Abschiedsspiel scheint nicht ausgeschlossen: "Warum nicht? Das habe ich noch nicht endgültig entschieden."

Mit den Katalanen gewann Ronaldinho 2006 die Champions League und wurde in den Jahren 2004 und 2005 jeweils zum Weltfußballer des Jahres gewählt. Danach spielte der 36-Jährige unter anderem noch für den AC Mailand und Flamengo Rio de Janeiro.

Ronaldinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung