Sonntag, 15.05.2016

Aufsichtsratsboss Landau: Adidas nicht in FIFA-Korruption verwickelt

Landau: "Adidas ist sauber"

Der deutsche Sportartikel-Herstellers adidas hat nach Angaben seines Aufsichtsvorsitzenden Igor Landau nichts mit den Korruptionsfällen beim Weltverband FIFA zu tun.

Adidas ist bis 2030 WM-Sponsor der FIFA
© getty
Adidas ist bis 2030 WM-Sponsor der FIFA
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Adidas ist in keinerlei Skandale verwickelt. Unsere Beziehungen sind sauber. Das haben wir geprüft, jeden einzelnen Deal. Alles total solide", sagte Landau, dessen Unternehmen einen Vertrag als WM-Sponsor bis zum Jahr 2030 mit der FIFA besitzt, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Das könnte Sie auch interessieren
James Rodriguez ist bei Real Madrid unzufrieden

Flüchtet James Rodriguez zu den Bayern?

Michael Keane lieferte zuletzt gute Leistungen ab

Englands Top-Klubs buhlen um Burnley-Youngster

Die Fans des AS Rom sind schon häufiger negativ aufgefallen

Rund 20 Roma-Hooligans festgenommen


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 35. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 34. Spieltag

Ligue 1, 35. Spieltag

Süper Lig, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.