Ligue 1, 38. Spieltag

Zlatan, die Letzte

Von SPOX
Samstag, 14.05.2016 | 22:28 Uhr
Zlatan Ibrahimovic feierte einen würdigen Ligue-1-Abschied
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Spartak Moskau -
Lok Moskau
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Montpellier -
Straßburg
Ligue 1
Nizza -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Dijon
Ligue 1
St. Etienne -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Serie A
Flamengo -
Goianiense
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Allsvenskan
Göteborg -
BK Häcken
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Superliga
Aarhus -
Bröndby
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Am 38. Spieltag der Ligue 1 empfing Meister Paris Saint-Germain den FC Nantes - und schickte ihn mit einer 0:4-Pleite wieder heim. Zlatan Ibrahimovic feierte seinen Ligue-1-Abschied mit zwei Treffern, gleichzeitig knackte PSG die 100-Tore-Marke.

PSG - Nantes 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 Zlatan Ibrahimovic (17.), 2:0 Lucas Moura (43.), 3:0 Marquinhos (52.), 4:0 Zlatan Ibrahimovic (89.)

Man merkte nicht, dass für beide Teams nichts mehr auf dem Spiel stand. Das Spiel begann temporeich, mit Chancen auf beiden Seiten. Die besseren hatte der FC Nantes, doch die Nummer Drei im Tor von PSG, Nicolas Douchez, verhinderte die Führung der Gäste.

Das muntere Treiben wurde erst in der zehnten Minute unterbrochen. Der Schiedsrichter pfiff ab und im Parc des Princes erhob sich alles von den Stühlen. Zlatan Ibrahimovic wurde bei seinem letzten Heimspiel mit Standing Ovations geehrt.

Der dankte es nur sechs Minuten später: Angel Di Maria legte sich auf der rechten Seite den Ball zur Flanke vor und bediente den Schweden am Fünfmeterraum. Der Stürmer verwertete in unwiderstehlicher Manier per Brust zum 1:0 (17.). Ibrahimovic egalisierte somit durch sein 37. Tor innerhalb einer Saison den knapp 40 Jahre alten Rekord von Carlos Bianchi.

Die besten Sprüche von Zlatan Ibrahimovic

Vor der Pause erhöhte Lucas Moura zum 2:0 (43.), nachdem ihn Ibrahimovic und Di Maria mit einer schönen Kombination freigespielt hatten. Es war Di Marias 17. Assist - auch das ist Rekord.

Beim dritten Tor war wieder der Mann des Abends beteiligt. Ibrahimovic brachte einen Freistoß derart scharf auf's Tor, dass Nantes' Torwart nur abklatschen konnte. Geburtstagskind Marquinhos stand zum Einschieben bereit und beschenkte sich zum 3:0 (52.).

Kurz vor Schluss dann der Moment für die Geschichtsbücher: Ibrahimovic verwertete eine Flanke per Kopf und kürte sich mit Treffer Nummer 38 zum alleinigen Rekordhalter. Als er vom Platz ging, wurde er von seinen Kindern begleitet. Auf ihren Trikots stand "King" und "Legend". Damit ist alles gesagt.

Alles zur Ligue 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung