Stielike gewinnt mit Südkorea

SID
Samstag, 10.01.2015 | 09:50 Uhr
Ulli Stielike konnte mit Südkorea zum Start des Asien-Cups einen Sieg einfahren
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Trainer Ulli Stielike ist mit Südkorea ein erfolgreicher Start in den Asien-Cup gelungen. Der Titelmitfavorit feierte in Canberra/Australien einen 1:0 (1:0)-Auftaktsieg gegen den Oman.

Stürmer Cho Young-Cheol erzielte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den einzigen Treffer des Spiels (45.+1).

Die vier Bundesliga-Profis Heung-Min Son (Bayer Leverkusen), Jin-Su Kim (1899 Hoffenheim), Joo-Ho Park und Ja-Cheol Koo (beide FSV Mainz 05) spielten allesamt durch.

Südkorea ist in der Gruppe A Zweiter hinter Gastgeber Australien, der am Freitag im ersten Turnierspiel Kuwait 4:1 (2:1) geschlagen hatte.

Südkorea, als Co-Gastgeber WM-Halbfinalist von 2002, hat den Asien-Cup zuletzt im Jahr 1960 gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung