Freitag, 09.01.2015

Beim Asien-Cup gegen Kuwait

Australien gewinnt Eröffnungsspiel

Australiens Nationalmannschaft hat das Eröffnungsspiel des 16. Turniers um den Asien-Cup gewonnen. Die Gastgeber mit Bundesliga-Profi Robbie Kruse (Bayer Leverkusen) sowie Zweitliga-Akteur Mathew Lecki (FC Ingolstadt) besiegten Kuwait verdient mit 4:1 (1:1).

Die Spieler der Nationalmannschaft Australiens konnten sich über einen deutlichen Sieg freuen
© getty
Die Spieler der Nationalmannschaft Australiens konnten sich über einen deutlichen Sieg freuen

In Melbourne brachte Hussain Fadhel (8.) die Kuwaitis zunächst überraschend in Führung, bevor Tim Cahill (33.), Massimo Luongo (44.), Mile Jedinak (62., Foulelfmeter) und James Troisi (90.+2) das Spiel zugunsten der Socceroos drehten.

In der Gruppe A treffen die Australier, bei denen der Dortmunder Torhüter Mitchell Langerak auf der Bank saß, in ihrer nächsten Vorrunden-Begegnung am Dienstag (10.00 Uhr MEZ) in Sydney auf den Oman, während Kuwait zuvor (8.00 Uhr MEZ) in Canberra auf den Titelmitfavoriten Südkorea mit dem deutschen Trainer Ulli Stielike trifft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kazuyoshi Miura lief mit 50 Jahren für Yokohama auf

50-Jähriger kommt in J-League zum Einsatz

Reinhard Grindel lobte die Arbeit der FIFA-Ethikkommission

Grindel warnt Infantino: "Völlig falsches Signal"

Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.