News und Gerüchte

ManCity geht wieder auf Einkaufstour

Von Daniel Keller
Freitag, 18.05.2012 | 14:18 Uhr
Giorgio Chiellini (l.) steht offenbar auf der Wunschliste von Manchester City
© Getty
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
CSL
Beijing Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Englands Meister Manchester City sucht fleißig nach Verstärkungen. Angeblich auf der Wunschliste: Giorgio Chiellini aus Turin, Fernando Llorente aus Bilbao und ein Argentinier aus Neapel. Gonzalo Higuain will derweil mehr Geld von Real.

Holt Mancini einen Landsmann? Manchester City möchte seine Defensive für die neue Saison verstärken. Im Fokus von Trainer Roberto Mancini steht offenbar dessen Landsmann Giorgio Chiellini. Der 27-Jährige spielt derzeit in der Innenverteidigung von Juventus Turin, kann aber auch auf der linken Seite eingesetzt werden.

Ein erstes Angebot Citys in Höhe von knapp 20 Millionen Euro lehnte Juventus allerdings ab. Nun erwartet der italienische Meister, dass City seine Offerte deutlich aufstockt. Aleksandar Kolarov und Nigel de Jong sollen Manchester dagegen verlassen. Inter Mailand hat bereits Interesse an dem Duo signalisiert.

City jagt Llorente: Der Spanier Fernando Llorente soll offenbar das Starensemble von Manchester City bereichern. Wie die spanische "AS" berichtet, hat der englische Meister für den 27-Jährigen ein Angebot in Höhe von 36 Millionen Euro abgegeben. Bereits im April soll sich der Berater des Stürmers mit englischen Vertretern getroffen haben.

Llorente, der in dieser Saison 17 Ligatore erzielte, möchte aber offenbar bei seinem Verein Athletic Bilbao bleiben. Ein Wechsel käme nur dann in Frage, wenn sich Llorente mit Bilbao nicht auf einen neuen Vertrag einigen könnte.

Quartett jagt Lavezzi: Alle guten Dinge sind drei: Neben Giorgio Chiellini und Fernando Lllorente, wird auch Napolis Ezequiel Lavezzi bei Manchester City gehandelt. Für den 27-jährigen Stürmer steht eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro im Raum.

Laut der englischen Zeitung "The Sun" sind auch Chelsea, Inter Mailand und Paris St. Germain an Lavezzi interessiert.Die Berater des Argentiniers favorisieren angeblich einen Wechsel nach England.

Higuain will mehr Geld - zahlt Juve? Gonazlo Higuain ist bei Real Madrid unzufrieden mit seinem Gehalt. Wie die spanische Zeitung "Sport" berichtet, verlangt der argentinische Stürmer eine Aufstockung seines Gehalts von derzeit rund 3,8 Millionen Euro auf sechs Millionen Euro. Ein Abgang scheint nicht ausgeschlossen.

Italienische Medien berichten, dass Juve-Sportdirektor Fabio Paratic am Donnerstag in die spanische Hauptstadt flog, um sich dort mit Hiugains Berater zu treffen. Ein Treffen mit dem Vater und dem Bruder des 24-Jährigen habe es bereits gegeben, so "Sky Sports Italia".

Europameister in der zweiten Liga: Marcos Senna will seinem Verein FC Villarreal auch in der zweiten Liga die Treue halten. Nach dem Abstieg sagte er der spanischen "AS": "Ich habe mit dem Klub schon viel erreicht. Ich werde auch in einer schlechten Phase hier bleiben, um mit der Mannschaft in die erste Liga zurückzukehren."

Über den Treuerschwur des 35-jährigen Mannschaftskapitäns freute sich auch Villarreal-Präsident Fernando Roig: "Für uns war es sehr wichtig, dass Senna bleibt, da er für den Klub auf und neben dem Spielfeld eine immense Bedeutung besitzt."

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung