ManCity geht wieder auf Einkaufstour

Von Daniel Keller
Freitag, 18.05.2012 | 14:18 Uhr
Giorgio Chiellini (l.) steht offenbar auf der Wunschliste von Manchester City
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Englands Meister Manchester City sucht fleißig nach Verstärkungen. Angeblich auf der Wunschliste: Giorgio Chiellini aus Turin, Fernando Llorente aus Bilbao und ein Argentinier aus Neapel. Gonzalo Higuain will derweil mehr Geld von Real.

Holt Mancini einen Landsmann? Manchester City möchte seine Defensive für die neue Saison verstärken. Im Fokus von Trainer Roberto Mancini steht offenbar dessen Landsmann Giorgio Chiellini. Der 27-Jährige spielt derzeit in der Innenverteidigung von Juventus Turin, kann aber auch auf der linken Seite eingesetzt werden.

Ein erstes Angebot Citys in Höhe von knapp 20 Millionen Euro lehnte Juventus allerdings ab. Nun erwartet der italienische Meister, dass City seine Offerte deutlich aufstockt. Aleksandar Kolarov und Nigel de Jong sollen Manchester dagegen verlassen. Inter Mailand hat bereits Interesse an dem Duo signalisiert.

City jagt Llorente: Der Spanier Fernando Llorente soll offenbar das Starensemble von Manchester City bereichern. Wie die spanische "AS" berichtet, hat der englische Meister für den 27-Jährigen ein Angebot in Höhe von 36 Millionen Euro abgegeben. Bereits im April soll sich der Berater des Stürmers mit englischen Vertretern getroffen haben.

Llorente, der in dieser Saison 17 Ligatore erzielte, möchte aber offenbar bei seinem Verein Athletic Bilbao bleiben. Ein Wechsel käme nur dann in Frage, wenn sich Llorente mit Bilbao nicht auf einen neuen Vertrag einigen könnte.

Quartett jagt Lavezzi: Alle guten Dinge sind drei: Neben Giorgio Chiellini und Fernando Lllorente, wird auch Napolis Ezequiel Lavezzi bei Manchester City gehandelt. Für den 27-jährigen Stürmer steht eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro im Raum.

Laut der englischen Zeitung "The Sun" sind auch Chelsea, Inter Mailand und Paris St. Germain an Lavezzi interessiert.Die Berater des Argentiniers favorisieren angeblich einen Wechsel nach England.

Higuain will mehr Geld - zahlt Juve? Gonazlo Higuain ist bei Real Madrid unzufrieden mit seinem Gehalt. Wie die spanische Zeitung "Sport" berichtet, verlangt der argentinische Stürmer eine Aufstockung seines Gehalts von derzeit rund 3,8 Millionen Euro auf sechs Millionen Euro. Ein Abgang scheint nicht ausgeschlossen.

Italienische Medien berichten, dass Juve-Sportdirektor Fabio Paratic am Donnerstag in die spanische Hauptstadt flog, um sich dort mit Hiugains Berater zu treffen. Ein Treffen mit dem Vater und dem Bruder des 24-Jährigen habe es bereits gegeben, so "Sky Sports Italia".

Europameister in der zweiten Liga: Marcos Senna will seinem Verein FC Villarreal auch in der zweiten Liga die Treue halten. Nach dem Abstieg sagte er der spanischen "AS": "Ich habe mit dem Klub schon viel erreicht. Ich werde auch in einer schlechten Phase hier bleiben, um mit der Mannschaft in die erste Liga zurückzukehren."

Über den Treuerschwur des 35-jährigen Mannschaftskapitäns freute sich auch Villarreal-Präsident Fernando Roig: "Für uns war es sehr wichtig, dass Senna bleibt, da er für den Klub auf und neben dem Spielfeld eine immense Bedeutung besitzt."

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung