Villa-Wechsel? Guardiola dementiert

Von SPOX
Donnerstag, 15.12.2011 | 10:59 Uhr
David Villa bleibt beim FC Barcelona
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Barcelona-Coach Pep Guardiola beendet die Spekulationen um einen Transfer seines Stürmers David Villa und plant weiter fest mit ihm. Zudem gibt es Verwirrung um Carlos Tevez und Francesco Totti. Inter ist angeblich an Paul Pogba interessiert.

Villa bleibt bei Barca: Einfach scheint es zurzeit nicht zu sein. Immer häufiger findet sich David Villa auf der Bank wieder - seine Kollegen können überzeugen. Vor allem beim 3:1-Sieg gegen Real Madrid zeigten die Neuzugänge Alexis Sanchez und Cesc Fabregas ihre ganze Klasse.

Für spanische Zeitung "Marca" Grund genug, über Villas angebliche Wechselabsichten zu spekulieren. FC Chelsea, FC Liverpool, Aston Villa: der Stürmer sei von einem Interesse "geschmeichelt." Bei der Klub-WM in Japan erteile Coach Pep Guardiola nun allen Gerüchten eine Absage: "Die 'Marca' lügt. Ich habe zwar nicht mit David gesprochen, aber ich plane mit allen 25 Spielern."

Carlos Tevez und kein Ende: Wende im Tevez-Poker? Nachdem der AC Milan bereits Verhandlungen mit dessen Berater geführt hat, äußerte sich der bei Manchester City in Ungnade gefallene Stürmer gegenüber dem argentinischen Blatt "Gente".

"Mir ist es egal, wer was bietet. Ich bin es leid, immer zu reisen. Ich gehe nicht zurück nach England. Ich will die Saisonvorbereitung bei den Boca Juniors absolvieren und die Copa Libertadores spielen", erklärte Tevez.

Wie Tevez-Berater Adrian Rouco jedoch gegenüber der "Gazzetta dello Sport" sagte, sind diese Zitate, die am Donnerstag auftauchten, nicht aktuell: "Das sind alte Aussagen. Damals gab es die Option Milan noch nicht. Carlos hat aktuell kein Interview gegeben und wartet darauf, dass City eine Entscheidung trifft."

Verwirrung um Totti: Es ist ruhig geworden um Francesco Totti. Die Roma-Legende wird unter dem neuen Coach Luis Enrique kaum eingesetzt, an alte Glanzmomente kann er nicht mehr anknüpfen.

Eine schwere Zeit für ihn: "Ich habe darüber nachgedacht zu gehen, vor allem in letzter Zeit", bestätigte Totti "Sky Sport 24". Viel mehr macht ihm aber zu schaffen, dass es unter den Fans Diskussionen um seine Person gibt: "Wenn ich das Problem für einige Roma-Fans bin, werde ich weiter darüber nachdenken." Am Ende der Weihnachtsfeier, auf der er diese Worte fallen ließ, stellte Totti allerdings klar: "Ich weiß, dass meine Aussagen einigen Menschen Sorgen bereitet haben. Ich kann aber alle beruhigen: Ich werde die Roma nicht verlassen."

Pogba zu Inter?: Paul Pogba hat sich schon in so manches Notizheft großer Vereine gespielt - nun soll Inter an dem 18-jährigen Mittelfeldspieler von Manchester United interessiert sein. Er und seine Berater sollen dem Verein bereits signalisiert haben, dass die Zeichen auf Abschied stehen, so der "Daily Mirror".

Coach Sir Alex Ferguson hofft aufgrund der massiven Verletzungsprobleme im zentralen Mittelfeld, ihn noch umstimmen zu können. Der Vertrag von Pogba läuft am Ende der Saison aus.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung