Internationale News und Gerüchte

FA: Redknapp ein Kandidat für Capello-Nachfolge

Von SPOX
Montag, 06.12.2010 | 12:23 Uhr
Harry Redknapp ist seit 2008 Trainer von Tottenham Hotspur
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Harry Redknapp, Trainer der Tottenham Hotspur, soll ein Kandidat für die Nachfolge von Fabio Capello als englischer Nationaltrainer sein. Der Italiener will nach der EM 2012 sein Amt aufgeben. Besiktas Superstar Guti baut derweil einen Autounfall und Liverpool jagt ein Wunderkind aus der 2. Liga.

Redknapp ein Kandidat als Nationaltrainer: Harry Redknapp, seines Zeichens Trainer bei Tottenham Hotspur, ist nicht nur bei den eigenen Fans beliebt. Auch die FA hält große Stücke auf den 63-jährigen Coach.

"Harry Redknapp ist ein großartiger Trainer. Ich erwarte, dass er auf der Liste der Kandidaten für das Amt des englischen Nationaltrainers steht", sagte der Generalsekretär des englischen Verbands Alex Horne.

Fabio Capello wird sein Amt als Coach der Three Lions nach der Europameisterschaft 2012 niederlegen. Redknapp hatte in der Vergangenheit schon Interesse am Amt des englischen Nationaltrainers signalisiert.

Parker zu Tottenham: Scott Parker wird aller Voraussicht nach im Januar innerhalb von London wechseln. Der Mittelfeldspieler von West Ham United wird sich laut Medienberichten den Tottenham Hotspur anschließen, nachdem Harry Redknapp eine verbesserte Offerte von rund 10 Millionen Euro abgab.

"Fakt ist, dass der Spieler seine Karriere auf das nächste Level bei den Spurs heben will. Es gibt keinen Grund, einen wechselwilligen Spieler zu halten", so ein West-Ham-Insider.

Guti übersteht Unfall: Der Superstar von Besiktas hat in der Nacht von Sonntag auf Montag sein Auto gegen einen Bus gefahren. Guti soll den Unfall weitestgehend unverletzt überstanden haben. Bei der anschließenden Alkoholkontrolle soll bei Guti laut spanischen Medien ein Wert von 2,71 Promille festgestellt worden sein. Ihm droht der Verlust des Führerscheins für ein halbes Jahr. Besiktas bestätigte den Unfall auf seiner Homepage.

Wettrennen um Wunderkind: Connor Wickham kann sich über mangelndes Interesse aus der Premier League nicht beklagen. Der erst 17-jährige Stürmer vom Zweitligisten Ipswich Town wird angeblich von Liverpool, Chelsea, Arsenal und Tottenham gejagt.

Jetzt sollen die Reds ein Angebot über zwölf Millionen Euro abgegeben und damit die Nase beim Rennen um den englischen U-21-Nationalspieler vorn haben. Zudem ist Wickham großer Liverpool-Fan und bezeichnet Fernando Torres als sein Vorbild.

Van Buyten: "Ich bin in einem Tief"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung