Brauchen Mittel gegen Bollwerke

Montag, 11.07.2016 | 20:22 Uhr
Hansi Flick hat sich nach dem Eröffnungsspiel gegen Italien selbstkritisch gezeigt
© getty
Advertisement
Superliga
Live
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

DFB-Sportdirektor Hansi Flick äußerte sich nach der EM-Auftaktpleite der U19 des DFB selbstkritisch über die Taktik der deutschen Mannschaften. Vor allem gegen tiefstehende Mannschaften muss der DFB in Zukunft eine Lösung finden, erklärte der 51-Jährige.

"Wir müssen gegen ein solch kompaktes Abwehrbollwerk ein Mittel haben. Das haben wir schon länger im Blick", erklärte Flick nach dem 0:1 der deutschen U19 gegen tiefstehende Italiener: "Das ein oder andere Mal hat es die Mannschaft geschafft durchzukommen. Mit den Chancen musst du ein oder zwei Tore machen, dann spricht da keiner mehr drüber. Jetzt sieht's anders aus."

Dem Team von Coach Guido Streichsbier wollte der Sportdirektor dennoch keinen Vorwurf machen.

Schließlich spielte der DFB 90 Minuten lang auf ein Tor. "Die Mannschaft hat toll gefightet und alles gegeben. Ich bin mit dem, was ich auf dem Platz gesehen hab, sehr zufrieden. Einzig das Ergebnis stimmt eben nicht. Die jungen Talente reifen aber enorm bei solchen Spielen. Das sind wichtige Turniererfahrungen."

Kein Elfmeter-Fluch über DFB-Teams

Von einem DFB-Fluch nach dem dritten verursachten Handelfmeter in Folge will Flick indes nichts wissen.

"Nein, das ist einfach nur unglücklich. Wo soll er denn mit der Hand hin, wenn er reingrätscht? Man kann sie natürlich nach hinten binden, aber dann fällt er ungebremst auf die Schulter."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung