Klose: Gomez-Aus "schwerer Schlag"

Von SPOX
Mittwoch, 06.07.2016 | 13:15 Uhr
Miroslav Klose und Mario Gomez standen 2015 gemeinsam für ein Benefizspiel auf dem Platz
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Miroslav Klose bedauert das EM-Aus von Mario Gomez, ist aber davon überzeugt, dass Joachim Löw eine Lösung finden und das DFB-Team weiter erfolgreich bleiben wird. Besonders Thomas Müller stimmt Klose zuversichtlich.

"Die Situation ist schon sehr beunruhigend, doch ich glaube an die Jungs", sagte Klose im Interview mit Sport1 zunächst generell über die Verletztenmisere des Weltmeisters, um dann explizit auf Gomez einzugehen: "Gomez wird natürlich fehlen, das ist schon ein schwerer Schlag. Er war so gut in Form."

Schließlich hatte Klose bereits zuvor angekündigt, "dass Mario mein Mann für das Turnier ist. Es ist wirklich bitter und es ärgert mich fast genauso wie ihn. Ich hätte ihm gegönnt, dass er weiter eine wichtige Rolle spielen kann." Trotzdem ist sich der deutsche Rekordtorschütze sicher, dass Löw "seine Spieler finden wird, die es gegen Frankreich richten sollen."

Auch von Thomas Müller, der nach wie vor auf seinen ersten EM-Treffer wartet, ist Klose nach wie vor überzeugt: "Das kann einem Stürmer immer mal passieren. Ich sehe aber ganz andere Sachen bei ihm. Er ist immer top motiviert, gibt alles für das Team und arbeitet immer sehr an sich, um sich zu belohnen."

Das Entscheidende sei, dass er sich nie aufgibt. Und wenn es Müller vorbehalten sein sollte, im Finale das Siegtor zu schießen, "dann kräht kein Hahn mehr nach seinen verpassten Chancen bisher."

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung