wird geladen

Torfestival bei City - doppelter Walcott

Von SPOX
Mittwoch, 28.09.2016 | 22:45 Uhr
Zwischen Manchester City und Celtic Glasgow fielen viele Tore
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Am 2. Spieltag der Champions League hatte Manchester City mit Celtic große Probleme und muss sich nach einem Spektakel mit einem Remis zufrieden geben. Beim FC Arsenal lief Theo Walcott heiß und erlegte den FC Basel beinahe im Alleingang. Außerdem mühte sich PSG und Napoli feierte einen wichtigen Sieg gegen Benfica.

Gruppe A

FC Arsenal - FC Basel 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Walcott (7.), 2:0 Walcott (26.)

  • Arsene Wenger ließ mit Shkodran Mustafi und Mesut Özil zwei deutsche Weltmeister auflaufen. Zudem durfte der Ex-Gladbacher Granit Xhaka von Beginn an ran.
  • Der bockstarke 3:0-Ligasieg gegen den FC Chelsea impfte den Gunners richtig Selbstbewusstsein ein. Sichtbar wurde das vor allem am extrem frühen Pressing, das sie von Beginn an gegen Basel aufzogen. Schnelle Ballverluste der Schweizer waren die Folge.
  • Besonders das Duo Sanchez/Walcott wusste zu überzeugen und brillierte bei beiden Toren in der ersten Hälfte im Zusammenspiel.
  • Arsenals Sieg hätte noch deutlich höher ausfallen können, doch Özil, Sanchez und Co. vergaben zahlreiche Großchancen.

Ludogorets Razgrad - Paris Saint-Germain 1:3 (1:1)

Tore: 1:0 Natanael (16.), 1:1 Matuidi (41.), 1:2 Cavani (55.), 1:3 Cavani (60.)

Besonderes Vorkommnis: Moti scheitert mit Foulelfmeter an Areola (59.)

  • Serge Aurier, der vor kurzem zu zwei Monaten auf Bewährung verurteilt wurde (Ellenbogenschlag gegen einen Polizisten), spielte von Beginn an für den französischen Meister. Kevin Trapp musste hingegen die frühe 1:0-Führung von Ludogorets von der Bank aus beobachten. Trainer Unai Emery gab Alphonse Areola den Vorzug zwischen den Pfosten.
  • Dieser rechtfertigte das Vertrauen und parierte in der 59. Minute einen Elfmeter von Cosmin Moti. Auch sonst machte er einen sicheren Eindruck.
  • Die Bulgaren zeigten eine starke erste Hälfte und waren dem 2:0 näher als die Gäste dem Ausgleich. Entgegen dem Spielverlauf erzielte der Franzose Blaise Matuidi nach einem Steilpass von Verratti jedoch das 1:1.
  • Nach dem Wiederanpfiff schien die Luft beim Gastgeber draußen zu sein. Edinson Cavani nahm den Bulgaren mit seinem Doppelpack innerhalb von vier Minuten (56./60.) den Wind aus den Segeln.
  • Cavani kann den Abgang von Ibrahimovic scheinbar mit seinen Treffern kompensieren. In sieben Ligaspielen netzte der Uruguayer bereits sechsmal für PSG. Gegen Arsenal erzielte er im CL-Auftaktspiel den Führungstreffer.

Gruppe A: Arsenal - Basel, Razgrad - PSG

Gruppe B: Neapel - Benfica, Besiktas - Kiew

Gruppe C: Celtic - ManCity, Gladbach - Barcelona

Gruppe D: Atletico - Bayern, Rostow - Eindhoven

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung