Dienstag, 10.12.2013
wird geladen

Champions League: Dienstagsspiele

CR7 mit Rekord - Elfer-Irrsinn in Piräus

Real Madrid feiert in Kopenhagen den Tag der Rekorde. Olympiakus Piräus verzweifelt am Keeper und siegt dennoch deutlich. Mutter Natur macht Turins Gastspiel bei Galatasaray einen Strich durch die Rechnung.

Cristiano Ronaldo stellte mit neun Toren in der Gruppenphase einen neuen Rekord auf
© getty
Cristiano Ronaldo stellte mit neun Toren in der Gruppenphase einen neuen Rekord auf

Gruppe A

Manchester United - Schachtar Donezk 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Phil Jones (67.)

Phil Jones hat Manchester United nach zwei aufeinanderfolgenden Premier-League-Niederlagen erlöst. Ausgerechnet der Innenverteidiger ballerte nach einem Eckball freistehend den Ball zum 1:0 ins Netz (67.). Danach hielten die Engländer mit verbesserter Abwehrarbeit die Führung gegen die Brechstangenangriffe der Ukrainer.

Das war auch bitter nötig. Der Plan von Trainer David Moyes, die Startaufstellung komplett durchzuwirbeln, war komplett gescheitert. Sechs Spieler mussten nach der 0:1-Pleite gegen Newcastle United auf die Bank, totale Abstimmungsprobleme waren die Folge. Donezk nutzte das mit andauernden Kontern.

Schon nach 45 Minuten lautete das Torschussverhältnis aus Sicht von Shakhtar 10:5, am Ende waren es 10:3 Schüsse aufs Tor. Alex Teixeira (12., 28.), Douglas Costa (20.) und Fred (33.) vergaben beste Chancen, verspielten so das Ticket für die nächste Runde und haben jetzt bis zum 1. März 2014 frei. Dann endet in der Ukraine die Winterpause.

Real Sociedad - Bayer Leverkusen 0:1 (0:0)

Bayer Leverkusen siegt bei Real Sociedad und sichert sich somit den Einzug ins Achtelfinale.

Hier geht's zur Analyse

Gruppe A: ManUnited sichert Bayers Weiterkommen

Gruppe B: Reals Tag der Rekorde und Hagel in Istanbul

Gruppe C: Elfer-Irrsinn in Piräus

Gruppe D: Pilsen in die Euro League!


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.