CL: Die Gruppen stehen fest

BVB erwischt Real - Bayern gegen Atletico

Von SPOX
Donnerstag, 25.08.2016 | 18:00 Uhr
Für Bayern, Dortmund, Leverkusen und Gladbach steht die CL-Gruppenphase an
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die Gruppen der kommenden Champions League-Saison stehen fest! Borussia Dortmund und der FC Bayern haben mit den madrilenischen Vereinen jeweils ein Hammer-Los erwischt. Borussia Mönchengladbach erbt den Fluch vom Vorjahr und kommt in eine Wahnsinnsgruppe. Bayer 04 Leverkusen hat zwar am meisten Glück, wird aber trotzdem zu kämpfen haben.

Die Gladbacher treffen in der Gruppe C auf den FC Barcelona mit dem früheren Borussen-Torwart Marc-Andre ter Stegen, Manchester City mit dem früheren Bayern-Trainer Pep Guardiola an der Seitenlinie und Celtic Glasgow. Gladbachs Sportchef Max Eberl, der am Vorabend nach dem 6:1 gegen Young Boys Bern im Play-off-Rückspiel noch gestrahlt hatte, war nach der Auslosung im Grimaldi Forum von Monaco geschockt. Denn wie schon in der Vorsaison, als ebenfalls ManCity, Juventus Turin und der FC Sevilla den Gladbachern ein frühes Aus auf europäischem Parkett beschert hatten, droht auch diesmal schon im Winter das Ende aller Träume.

Die Bayern mit ihrem neuen Coach Carlo Ancelotti müsen sich in der Gruppe A mit Angstgegner Atletico Madrid, der die Bayern im Halbfinale der Vorsaison aus dem Wettbewerb geworfen hat, PSV Eindhoven und FK Rostow messen.

Borussia Dortmund hat in der Gruppe F Titelverteidiger Real Madrid, Sporting Lissabon und Legia Warschau vor der Brust und ebenfalls gute Chancen auf den Einzug in die nächste Runde. Auch Bayer Leverkusen hat in der Gruppe E gegen ZSKA Moskau, Tottenham Hotspur und den AS Monaco gute Chancen auf das Achtelfinale.

Die Gruppenphase startet am 13. September und endet am 7. Dezember. Das Finale der Champions League findet am 3. Juni kommenden Jahres in Cardiff statt.

Die Gruppen der kommenden Champions League-Saison

Gruppe A: Paris St. Germain, FC Arsenal, FC Basel, Ludogorez Rasgrad

Gruppe B: SL Benfica, SSC Neapel, Dynamo Kiew, Besiktas

Gruppe C: FC Barcelona, Manchester City, Borussia Mönchengladbach, Celtic Glasgow

Gruppe D: FC Bayern München, Atletico Madrid, PSV Eindhoven, FK Rostow

Gruppe E: ZSKA Moskau, Bayer Leverkusen, Tottenham Hotspur, AS Monaco

Gruppe F: Real Madrid, Borussia Dortmund, Sporting CP, Legia Warschau

Gruppe G: Leicester City, FC Porto, FC Brügge, FC Kopenhagen

Gruppe H: Juventus Turin, FC Sevilla, Olympique Lyon, Dinamo Zagreb

Die Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung