Brekalo: "Jeder will in die Champions League"

Von SPOX
Mittwoch, 24.08.2016 | 12:20 Uhr
Josip Brekalo (l.) kam zusammen mit Kuba und Mario Gomez zu den Wölfen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der VfL Wolfsburg gab bisher etwa 49 Millionen Euro für Neuzugänge aus. Rund sechs Millionen Euro überwiesen die Wölfe für den 18-jährigen Josip Brekalo von Dinamo Zagreb. Im Interview mit Goal sprach er über die Vorbereitung mit dem neuen Verein, die Saisonziele, die Konkurrenz und den Auftakt.

"Alles ist gut, ich bin wirklich glücklich hier. Ich habe das Gefühl, dass jeder im Klub an mich glaubt. Das Training ist sehr hart, die Vorbereitung war gut. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Vorbereitung, ich habe ein paar Tore erzielt und gezeigt wozu ich fähig bin. Am Wichtigsten ist, dass jeder mit mir zufrieden ist", fasste er die ersten Wochen zusammen.

Die Wölfe stehen vor einer schweren Saison. Mit Andre Schürrle, Naldo und Dante haben sie drei wichtige Spieler verloren. Aber das Ziel ist für Brekalo klar: "Jeder im Verein will sich für die Champions League qualifizieren, also in den Top Vier landen. Mein persönliches Ziel ist es, so viel zu spielen, wie möglich und ein paar Tore zu machen. Ich bin erst 18, meine Zeit kommt noch und ich bin mir bewusst, dass ich keine 40 Spiele machen werde. Das verlange ich auch nicht. Sogar das Training hier ist intensiv und bringt mich weiter."

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Die Konkurrenz im offensiven Mittelfeld ist mit Julian Draxler, Daniel Caligiuri, Daniel Didavi und Jakub Blaszczykowski groß. Dem ist sich der Youngster bewusst: "Alles tolle Spieler und Typen, aber meine Chance ist auf dem linken Flügel, deswegen hat der Verein mich verpflichtet. Wie gesagt, keiner erwartet von mir, ein Schlüsselspieler zu sein, aber ich spüre das Vertrauen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Am ersten Spieltag der neuen Saison reist Wolfsburg zum FC Augsburg. Brekalo ist realistisch: "Wir sind kein so großer Favorit, wie es dargestellt wird. Es ist der Start, wir spielen auswärts, einige Spieler kamen spät dazu und sind noch nicht ganz fit. Ich glaube, wir können gewinnen, aber wir wären auch bei einem Unentschieden nicht enttäuscht."

Josip Brekalo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung